Transport

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Transport (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Transport die Transporte
Genitiv des Transports
des Transportes
der Transporte
Dativ dem Transport
dem Transporte
den Transporten
Akkusativ den Transport die Transporte

Worttrennung:

Trans·port, Plural: Trans·por·te

Aussprache:

IPA: [tʀansˈpɔʁt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Transport (Info)
Reime: -ɔʁt

Bedeutungen:

[1] Beförderung, Transportieren von Gütern, Personen, Tieren
[2] Menge von (gleichen) Gütern, Gruppe von Personen, Tieren, die zur gemeinsamen Beförderung zusammengestellt worden ist

Abkürzungen:

Transp.

Herkunft:

im 17. Jahrhundert von französisch transport → fr entlehnt, unter Einfluss von italienisch trasporto → it[1]

Synonyme:

[1] Beförderung
[2] Bahnfahrer, Mitfahrer, Passagier, Reisender

Unterbegriffe:

[1] Abfalltransport, Abtransport, Autotransport, Bahntransport (→ Eisenbahntransport), Bluttransport, Castortransport, Energietransport, Gefangenentransport, Geldtransport, Goldtransport, Gütertransport, Häftlingstransport, Hilfstransport, Holztransport, Hornschlittentransport, Klaviertransport, Landtransport, LKW-Transport, Lufttransport, Krankentransport, Möbeltransport, Mülltransport (→ Atommülltransport (Castortransport)), Giftmülltransport), Munitionstransport, Personentransport, PKW-Transport, Rücktransport, Schiffstransport, Schrotttransport, Schwertransport, Silotransport, Spezialtransport, Tiertransport (Viehtransport, → Lebendtiertransport), Verwundetentransport, Waffentransport, Warentransport, Werkzeugtransport

Beispiele:

[1] Der Transport kam trotz Verkehrsstaus noch rechtzeitig an.
[1] „Dann kam der Transport nach Moabit, und während dieses Transportes wenigstens hatte ich zu rauchen, soviel ich wollte.“[2]
[2] Dieser Transport ist für den Schlachthof bestimmt.

Wortbildungen:

Transportarbeiter, Transportauftrag, Transportdauer, Transporter, Transporteur, Transportfahrzeug, Transportflugzeug, Transportfirma, Transportkiste, Transportkosten, Transportlogistik, Transportschlitten, Transportunternehmen, Transportverpackung, Transportversicherung, Transportweg, Transportzeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Transport
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Transport
[*] canoo.net „Transport
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTransport
[1, 2] The Free Dictionary „Transport
[1, 2] Duden online „Transport

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. neu bearbeitete 5. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04075-9, Stichwort Transport.
  2. Hans Fallada: Drei Jahre kein Mensch. In: Günter Caspar (Herausgeber): Hans Fallada, Sachlicher Bericht über das Glück, ein Morphinist zu sein. Aufbau, Berlin 2011, ISBN 978-3-7466-2790-8, Seite 26-55, Zitat Seite 50. Entstanden um 1929.