Personal

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Personal (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Personal
Genitiv des Personals
Dativ dem Personal
Akkusativ das Personal

Worttrennung:

Per·so·nal, kein Plural

Aussprache:

IPA: [pɛʁzoˈnaːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Personal (Info)
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] Belegschaft eines Geschäftes, Unternehmens oder einer Firma
[2] kurz für: Dienstpersonal oder Hauspersonal

Herkunft:

Ende des 18. Jahrhunderts von mittellateinisch personale → la „Gruppe zusammengehöriger Personen gleicher Stellung“ entlehnt.[1]
aus mittellateinisch personale = Dienerschaft, substantiviertes Neutrum Singular von: personalis = dienerhaft (persönlich[2]) zu spätlateinisch personalis [3]

Synonyme:

[1] Angestelltenschaft, Arbeiterschaft, Belegschaft, Beschäftigte, Betriebsangehörige, Mitarbeiterschaft
[2] Bedienstete, Dienerschaft, Dienstpersonal
veraltend: Dienstboten
veraltend, heute meist abwertend: Domestiken
veraltet: Gesinde
bildungssprachlich: Dramatis Personae

Sinnverwandte Wörter:

[2] Hausangestellte

Unterbegriffe:

[1] Dienstpersonal, Bewachungspersonal, Eigenpersonal, Hauspersonal, Hotelpersonal, Klinikpersonal, Leiharbeitspersonal, Notdienstpersonal, Servicepersonal, Sicherheitspersonal, Transportpersonal, Zugpersonal
[2] Butler, Chauffeur, Empfangsdame, Hausmädchen, Köchin, Zimmermädchen

Beispiele:

[1] In der Firma Anton Steiner wird zur Zeit Personal abgebaut.
[2] Meine Großmutter beklagt, dass das Personal heutzutage nichts mehr tauge.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] geschultes Personal; Personal abbauen, einstellen, schulen

Wortbildungen:

Personalabbau, Personalabteilung, Personalakte, Personalarrest, Personalaufwand, Personalausweis, Personalbefragung, Personalberater, Personalberatung, Personalbüro, Personalchef, Personalcomputer, Personaldaten, Personaldebatte, Personaldecke, Personaldirektor, Personale, Personaleingang, Personaleinsatz, Personaleinsparung, Personaler, Personalfachfrau, Personalfachmann, Personalform, Personalforschung, Personalfrage, Personalgröße, Personalia, Personalie, Personalien, Personalität, Personalitätsprinzip, Personalityshow, Personalkarussell, Personalknappheit, Personalkosten, Personalleasing, Personalleasingfirma, Personalleiter, Personalmangel, Personalnummer, Personalplanung, Personalpolitik, Personalpronomen, Personalrabatt, Personalrat, Personalreferent, Personalsatire, Personal-Service-Agentur, Personalstärke, Personalumfang, Personaluniform, Personalunion, Personalverantwortung, Personalverrechner, Personalvertretung, Personalverwaltung, Personalwechsel, Personalwesen, Personalzeiterfassung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Personal
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Personal
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Personal“.
[1] canoo.net „Personal
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPersonal
[1] The Free Dictionary „Personal
[1, 2] Duden online „Personal
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Personal

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Personal“.
  2. Personal woerterbuchnetz.de, abgerufen am 13. Oktober 2014
  3. Personal www.duden.de, abgerufen am 13. Oktober 2014