Kämpfer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kämpfer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kämpfer

die Kämpfer

Genitiv des Kämpfers

der Kämpfer

Dativ dem Kämpfer

den Kämpfern

Akkusativ den Kämpfer

die Kämpfer

Worttrennung:

Kämp·fer, Plural: Kämp·fer

Aussprache:

IPA: [ˈkɛmpfɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kämpfer (Info)
Reime: -ɛmpfɐ

Bedeutungen:

[1] jemand, der kämpft
[2] ArchitekturMittelalter: die obere vorspringende Platte eines Pfeilers oder einer Säule
[3] Bauwesen: das waagerechte Trennungsteil eines mehrflügeligen Fensters

Herkunft:

abgeleitet von kämpfen; in mittelhochdeutscher Zeit als Synonym des ursprünglichen kempfe → gmh entstanden[1]

Synonyme:

[1] Kämpe

Weibliche Wortformen:

[1] Kämpferin

Unterbegriffe:

[1] Afrikakämpfer, Bürgerrechtskämpfer, Einzelkämpfer, Faustkämpfer, Freiheitskämpfer, Friedenskämpfer, Frontkämpfer, Fünfkämpfer, Grabenkämpfer, Guerillakämpfer, Karatekämpfer, Mehrkämpfer, Mitkämpfer, Olympiakämpfer, Ringkämpfer, Schwertkämpfer, Siebenkämpfer, Stierkämpfer, Streitwagenkämpfer, Unabhängigkeitskämpfer, Untergrundkämpfer, Vorkämpfer, Wahlkämpfer, Wettkämpfer, Widerstandskämpfer, Zehnkämpfer, Zwölfkämpfer
[1] Afghanistankämpfer, Boko-Haram-Kämpfer, IS-Kämpfer (ISIS-Kämpfer), Oppositionskämpfer, Peschmerga-Kämpfer, Syrien-Kämpfer

Beispiele:

[1] Wer sich nicht ohne Gegenwehr unterkriegen lässt, ist ein Kämpfer.
[1] „Doch auch diesmal kann Wladimir seine Kämpfer nicht bezahlen, wieder muss er die nun lästigen Krieger loswerden.“[2]
[1] „Die Kämpfer attackieren jeden, den sie für einen Verräter halten.“[3]
[2] "Über einem Kapitell kann der Kämpfer auch als Block ausgebildet sein. [4]
[3] „Rund um Fenster und Türen gibt es zahlreiche Begriffe, die sicher nicht jedem geläufig sind wie Kämpfer, Gangflügel, Gehflügel oder Stulpfenster.“[5]

Wortbildungen:

kämpferisch, Kämpfernatur, Kämpfertum, Kampfsport

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Kämpfer
[2, 3] Wikipedia-Artikel „Kämpfer (Architektur)
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Kämpfer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kämpfer
[1] canoo.net „Kämpfer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKämpfer
[1] Duden online „Kämpfer

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4, Stichwort: „Kämpfer“.
  2. Ralf Berhorst: Im Dienst des Kaisers. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 144-153, Zitat Seite 150.
  3. Jochen Pioch: Aufstand der Geisterkrieger. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 136-139, Zitat Seite 139.
  4. nach: Kleines Wörterbuch der Architektur. Mit 113 Abbildungen. 12. Auflage. Reclam, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-15-009360-3, Seite 65, Artikel "Kämpfer"
  5. Fenster und Türen - Begriffe und Konstruktionen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kampfer