Corona

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Corona (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ (das) Corona

Genitiv (des Corona)
(des Coronas)
Coronas

Dativ (dem) Corona

Akkusativ (das) Corona

Worttrennung:

Co·ro·na, kein Plural

Aussprache:

IPA: [koˈʁoːna]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Corona (Info)
Reime: -oːna

Bedeutungen:

[1] Medizin, umgangssprachlich: Krankheit, verursacht durch eine Infektion mit SARS-CoV-2/dem Coronavirus

Herkunft:

Das Wort ist im Deutschen in der Bedeutung hier ein Neologismus aus dem Januar 2020.
Das Wort leitet sich vom Aussehen des Virus unter dem Mikroskop ab: Die Peplomere, die nach außen ragenden Proteinstrukturen der Virushülle, sind kronenförmig (lateinisch: corona → la - Krone) angeordnet.

Oberbegriffe:

[1] Krankheit, Virusinfektion

Beispiele:

[1] „Seit Wochen ist Corona das Spitzenthema […].“[1]
[1] „Wie schützt man sich vor Corona?[2]
[1] „Wann wird es gegen Corona einen Impfstoff geben?“[3]
[1] „Ein an Corona erkranktes Kind, das acht Wochen nicht erkannt wird, steckt rund 3000 Menschen an.“
[1] [Schlagzeile:] „Coronavirus: Wird in der Schweiz zu wenig auf Corona getestet?“[4]
[1] „Wenn am Freitag der AfD-Bundesvorstand trotz Corona in Berlin zusammenkommt, wird es wohl heiß hergehen.“[5]
[1] „Kosten, die Pflegediensten durch Corona entstehen, sollen komplett übernommen werden.“[6]
[1] „Bisher vermeldeten chinesische Behörden 45 Infektionen und zwei Todesfälle im Zusammenhang mit der neuartigen Lungenkrankheit Corona.[7]
[1] „Seit Corona in Italien angekommen ist, mehren sich auch die Sorgen vor einer weiteren Ausbreitung.“[8]
[1] „Schon zum ersten Prozesstag vergangene Woche waren die drei Deutschen […] mit Hinweis auf Corona nicht erschienen.“[9]
[1] „Wie überall sonst in Kontinentaleuropa kam die Erkenntnis, dass Corona wohl größere Auswirkungen haben würde, in Phasen.“[10]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in Kombination (reflexiv): sich mit Corona anstecken/infizieren
[1] in Kombination: an Corona erkranken/sterben, auf Corona testen, von Corona genesen/gesunden

Wortbildungen:

Coronaausbreitung, Coronaausbruch, coronabedingt, Coronaepedemie, Coronaerkrankung, Coronafall, Coronafolge, Coronaforschung, Coronahysterie, Coronaimpfung, Coronainfektion, Coronakrise, Coronanotstand, Coronapandemie, Coronapatient, Coronasprechstunde, Coronasünder/Corona-Sünder, Coronatest/Corona-Test, Coronaverdacht, Coronavirus
coronainfiziert

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. Melanie Boeff, Gudrun Kirfel: Mit Corona schlägt die Stunde der Qualitätsmedien. In: Norddeutscher Rundfunk. 18. März 2020 (URL, abgerufen am 19. März 2020).
  2. Wie schützt man sich vor Corona?. In: Bayerischer Rundfunk. 14. März 2020 (Text und Video, Dauer 45:13 mm:ss, online nur bis 21.03.2019 wegen des deutschen Telemediengesetzes (TMG) in Verbindung mit dem Rundfunkstaatsvertrag in der Fassung der 22. Änderung, URL, abgerufen am 19. März 2020).
  3. Corona Service – Kann ich über Geldscheine und Münzen Corona bekommen?. In: Bayerischer Rundfunk. 13. März 2020 (URL, abgerufen am 19. März 2020).
  4. https://www.srf.ch/play/tv/10vor10/video/coronavirus-wird-in-der-schweiz-zu-wenig-auf-corona-getestet?id=0f6b4719-63ee-48e4-aebc-616898dd0947. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 16. März 2020 (URL, abgerufen am 19. März 2020).
  5. Sabine Am Orde: „Flügel“ offiziell rechtsextrem: Druck auf Kalbitz wächst. In: taz.de. 19. März 2020, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 19. März 2020).
  6. Überblick zur Corona-Krise: Kommt die Ausgangssperre?. In: taz.de. 19. März 2020, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 19. März 2020).
  7. Coronavirus in Asien – Britische Forscher gehen von 1700 Infizierten aus. In: Spiegel Online. 18. Januar 2020, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 19. März 2020).
  8. Elena Gunkel: usbreitung Corona – Wie groß ist die Corona-Gefahr in Europa?. In: Deutsche Welle. 26. Februar 2020 (URL, abgerufen am 19. März 2020).
  9. Sommermärchen hofft auf Verjährung. Coronakrise sorgt für Zwangspause im Betrugsprozess gegen DFB-Funktionäre. In: taz.de. 19. März 2020, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 19. März 2020).
  10. Jan-Philipp Scholz, Charlotte Potts, Adrian Kriesch, Emily Sherwin, Carla Bleiker: Unsere Korrespondenten und die Corona-Krise. In: Deutsche Welle. 19. März 2020 (URL, abgerufen am 19. März 2020).

Alte Schreibweise[Bearbeiten]

Nuvola apps edu miscellaneous.png Corona ist eine alte Schreibweise von Korona. Sie ist gemäß den Beschlüssen der Orthographischen Konferenz von 1901 nicht mehr korrekt. Alle Informationen befinden sich im Eintrag Korona. Ergänzungen sollen bitte nur dort vorgenommen werden.