Abarbeitung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abarbeitung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Abarbeitung

Genitiv der Abarbeitung

Dativ der Abarbeitung

Akkusativ die Abarbeitung

Worttrennung:
Ab·ar·bei·tung, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈapˌʔaːʁbaɪ̯tʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abarbeitung (Info)

Bedeutungen:
[1] schrittweise Erfüllung eines zuvor festgelegten oder vereinbarten Aufgabenumfanges
[2] Tilgung oder Verringerung einer Schuld
[3] (schriftliche) Abhandlung, Ausführung eines Themas

Synonyme:
[1] Aufarbeitung, Ausführung, Erledigung
[2] Schuldentilgung, Tilgung, Verringerung
[3] Abhandlung, Ausarbeitung

Gegenwörter:
[1] Auslassung, Streichung, Vernachlässigung
[2] Anhäufung, Vermehrung, Verschuldung
[3] Bemerkung, Kommentar

Oberbegriffe:
[1] Aufgabenerfüllung
[2] Entschuldung
[3] Themenbehandlung

Unterbegriffe:
[1] Auftragsabarbeitung, Fließbandabarbeitung, Projektabarbeitung, Reklamationsabarbeitung

Beispiele:
[1] Eines jedenfalls wurde ganz deutlich: Die Abarbeitung des Koalitionsvertrags wird auch weiterhin die Richtlinie der schwarz-roten Politik sein.[1]
[1] So wurden EU-Diplomaten nicht müde, am Rande der Zeremonie darauf hinzuweisen, dass die EU vor allem Rumänien, aber auch Bulgarien Aufgaben zu weiteren politischen Reformen gestellt hat. Deren Abarbeitung wird jährlich überprüft.[2]
[1] Es wurde somit nur das bestätigt, worauf man sich bereits am Mittwoch im Ministerrat geeinigt hatte: Eine Erweiterung des bundesweit einheitlichen Kriterienkatalogs um zwei Punkte (Grad der Integration, Auswirkungen auf die Familie), die Installation eines Asylgerichtshofs bis Mitte 2008, die rasche Abarbeitung der rund 30.000 noch offenen Verfahren in den kommenden zwei bis drei Jahren sowie, dass die Letztentscheidung auch in Härtefällen dem Innenminister obliegt.[3]
[2] Irgendwann werden die ausgegrenzt, die nichts mehr zur Abarbeitung der Zinsberge beitragen können, der ganze Vorgang geht jetzt immer schneller, liegt am System.[4]
[2] Wissenschafts-Minister Hahn speckt die Möglichkeiten zur Abarbeitung der Studiengebühren erneut ab.[5]
[2] Die "Landeskinderregelung" baut auf einem Studienkontenmodell auf, das Langzeitstudiengebühren in Höhe von 650 Euro nach Abarbeitung eines Studienkontos für das Erststudium vorsieht.[6]
[3] Ein weiteres Merkmal literarischer Paranoia: das obsessive, fast abergläubische Verhältnis zu Motiven, Attributen, bestimmten Konstellationen und ihre nicht enden wollende Abarbeitung.[7]
[3] Zwar werden auch hier Bedingungen und Interessen brillant analysiert, aber in der Szenarioanalyse bleibt es doch eher im naheliegenden „main stream“, dessen Plausibilität durch Abarbeitung zweier eher unwahrscheinlicher Szenarien in den Augen des Lesers gesteigert werden soll.[8]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] Abarbeitung eines Auftrages / eines Industrieauftrages / einer Tagesordnung / eines Vertragswerkes
[1] Abarbeitung von Aktivitäten, Auftragsspitzen, Bewertungslisten, Checklisten, Kundenanfragen, Projekten, Maßnahmen, Maßnahmenprogrammen, Standardanträgen, Teilaufgaben
[1] bloße, entsprechende, getrennte, kompetente, optimale, professionelle, reibungslose, zielgerichtete, zügige Abarbeitung
[2] Abarbeitung der Ausgleichsverpflichtungen, Eingriffsregelungen, Ersatzverpflichtungen, Studiengebühren
[3] schlüssige, systematische Abarbeitung

Wortbildungen:
[1] Abarbeitungsfolge, Abarbeitungsmodell, Abarbeitungsstand, Abarbeitungsstatus
[3] Abarbeitungskontext

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abarbeitung
[*] canoonet „Abarbeitung
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbarbeitung
[1–3]:

Quellen:

  1. Katharina Schuler: Schwarz-rote Selbstfindung. In: Zeit Online. 29. August 2006, ISSN 0044-2070 (URL).
  2. dpa: EU-Erweiterung: Beitritt auf Bewährung. In: Zeit Online. 25. April 2005, ISSN 0044-2070 (URL).
  3. Klaus Höfler: Grüne beantragen Sondersitzung: "Schluss mit den Abschiebungen". In: DiePresse.com. 4. Oktober 2007, ISSN 1563-5449 (URL).
  4. ZEIT ONLINE, AFP, Reuters, dpa: Börsen: Märkte reagieren verhalten auf Schulden-Deal. Leserkommentar von WiKa. In: Zeit Online. 1. August 2011, ISSN 0044-2070 (URL).
  5. APA: Studiengebühren retour nur für Nachhilfe. In: DiePresse.com. 30. August 2007, ISSN 1563-5449 (URL).
  6. www.fzs.de: Positionspapier Landeskinderregelung vom 01.11.2006, abgefragt am 19. Oktober 2011.
  7. Ursula März: Im Fegefeuer der A. L. Kennedy. In: Zeit Online. Nummer 50/2002, ISSN 0044-2070 (URL).
  8. Internationale Politik und Gesellschaft: Michael Dauderstädt: Rezension zu David P. Calleo "Rethinking Europe’s Future", abgefragt am 19. Oktober 2011.

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Abarbeitung

die Abarbeitungen

Genitiv der Abarbeitung

der Abarbeitungen

Dativ der Abarbeitung

den Abarbeitungen

Akkusativ die Abarbeitung

die Abarbeitungen

Worttrennung:
Ab·ar·bei·tung, Plural: Ab·ar·bei·tun·gen

Aussprache:
IPA: [ˈapˌʔaːʁbaɪ̯tʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abarbeitung (Info)

Bedeutungen:
[1] Architektur: Abtragung, Abschleifung oder Ausbohrung von Material wie Erde, Fels oder Stein
[2] Informationstechnologie: IT-Prozess, der Aggregatinhalte oder Ereignisse behandelt

Synonyme:
[1] Abtragung, Abschleifung, Ausbohrung
[2] Programmausführung, Programmdurchführung

Gegenwörter:
[1] Aufschüttung, Auftragung, Verfugung
[2] Abbruch, Unterbrechung

Oberbegriffe:
[1] Abbau, Abnützung
[2] Programmablauf

Unterbegriffe:
[2] Anfrageabarbeitung, Auftragsabarbeitung, Befehlsabarbeitung, Datenabarbeitung, Programmabarbeitung, Taskabarbeitung, Vorgangsabarbeitung

Beispiele:
[1] Auf dem Felsmassiv haben sich nur auf der Ostseite vereinzelte Mauerteile erhalten, die zusammen mit Abarbeitungen im Fels eine intensive Nutzung der Burg belegen.[1]
[1] Die Abarbeitungen der Kanneluren, Dübellöcher in H 200 cm und Einkerbungen stammen aus Phase II.[2]
[1] Ob die Lotusblüten unten durch Rankenäste mit den benachbarten Palmettenbasen verbunden waren, lässt sich wegen der Abarbeitung nicht mehr feststellen.[3]
[1] Die Wände weisen in unterschiedlicher Dichte zahlreiche Abarbeitungen und Nischen zur Anbringung von Reliefs und figürlichen Votiven auf (…).[4]
[1] Die unter der Kirchenwand liegende Basis zeigt nämlich (Abb. 13), daß die Abarbeitung dazu diente, einen kleinen Stein einzufügen.[5]
[2] Bei der freigestellten Unterbrechungszeit handelt es sich um den trivialen Fall der Sequenz: Die Tätigkeiten werden nacheinander in unbestimmten Abständen ausgeführt, wobei die Zeitspanne zwischen den Abarbeitungen bei der Modellierung nicht näher spezifiziert wird.[6]
[2] Was in einem Computer geschieht, ist die automatische Abarbeitung eines Algorithmus, nicht aber die Übermittlung von Informationen, denn der Computer transformiert Zeichenketten, die für ihn nicht im eigentlichen Sinne Informationen darstellen.[7]
[2] Die Schülerinnen und Schüler kennen den Begriff Transaktion und die Voraussetzungen für eine korrekte Abarbeitung.[8]
[2] Die Abarbeitung eines Befehles erfolgt durch folgende Baugruppen: Rechenwerk … Steuerwerk (Leitwerk) und Register.[9]
[2] Übernimmt das Informationssystem selbst die Abarbeitung komplexer Problemstellungen, führt dies als zu einer Umverteilung der Komplexität weg von den Menschen hin zum Informationssystem.[10]
[2] Ziele dieses Versuches sind: Den Mikroprozessor mp4 durch einen Speicher und eine Ausgabeeinheit zu einem Mikrocomputer mc4 zu erweitern und Entwürfe, Abarbeitungen und Analysen von Programmen durchzuführen.[11]

Charakteristische Wortkombinationen:
[2] automatische, einfache, fließbandartige, mechanische, parallele, prozessorientierte, sequentielle, skalare, schnelle, vektorielle, zuverlässige, zyklische Abarbeitung
[2] Abarbeitung eine(r/s) Algorithmus, Ausdruckes, Codesequenz, Endlosschleife, Funktion, Instruktion, Maschinenbefehles, Programmabschnitts, Prozedur, Prozesses, Schleife, Schleifenkörpers, Steuerprogramms, Suchanfrage, Wortes
[2] Abarbeitung von Anweisungen, Befehlen, Programmen, Steueranweisungen, Verknüpfungen

Wortbildungen:
Abarbeitungsart, Abarbeitungsaufwand, Abarbeitungsbeispiel, Abarbeitungsform, Abarbeitungsgeschwindigkeit, Abarbeitungsgrad, Abarbeitungsmechanismus, Abarbeitungsprotokoll, Abarbeitungsregel, Abarbeitungsreihenfolge, Abarbeitungszeit, Abarbeitungszyklus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2]:

Quellen:

  1. Universität München: Die spätantike Festungs- und Stadtanlage
  2. Universität Freiburg: Pfeiler und Säulen
  3. Musa Kadıoğlu, Dissertation Die scaenae frons des Theaters von Nysa am Mäander
  4. Universität Heidelberg: Kultorte, Spelaion
  5. Text- Und Tafelband, Alfred Mallwitz,Wolfgang Schiering. Abgerufen am 15. August 2015.
  6. Universität Duisburg-Essen: Matthias Groh et al., Kontrollflußmodellierung in Workflow Management Systemen
  7. Geert Keil: Kritik des Naturalismus. Walter de Gruyter, 1993, ISBN 9783110138658, Seite 159 (zitiert nach Google Books).
  8. Fachrichtungsstandard. Höhere Technische Lehranstalt für Informationstechnologie, 4. Dezember 2012, Seite 64, abgerufen am 8. Oktober 2016.
  9. Grundlagen der Informationstechnologie (V3). bit media, 4. November 2009, Seite 10, abgerufen am 8. Oktober 2016.
  10. Andreas Krahe: Unterstützung des Prozeßmanagements mit modernen Informationstechnologien. Springer-Verlag, 2013, ISBN 9783322995261, Seite 176 (zitiert nach Google Books).
  11. Praktikum Technische Informatik. Humboldt-Universität zu Berlin, 27. Oktober 2007, abgerufen am 8. Oktober 2016 (Deeplink durch Surfacelink ersetzt).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Aufarbeitung, Ausarbeitung