skalar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

skalar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
skalar skalarer am skalarsten
Alle weiteren Formen: Flexion:skalar

Worttrennung:

ska·lar, Komparativ: ska·la·rer, Superlativ: am ska·lars·ten

Aussprache:

IPA: [skaˈlaːɐ̯]
Hörbeispiele:
Reime: -aːɐ̯

Bedeutungen:

[1] durch eine lediglich eindimensionale Angabe bestimmt

Gegenwörter:

[1] vektoriell

Beispiele:

[1] „Der Betrag eines Vektors ist eine skalare Größe und kann positiv, negativ oder gleich null sein.“[1]
[1] „Aber auch hier eröffnet die skalare Betrachtungsweise einen Ausweg.“[2]
[1] „Dieser Polarisierung des Konjugationssystems im Deutschen wird exemplarisch das Westfriesische gegenübergestellt, das eines der skalarsten Systeme in der Germania entwickelt hat.“[3]
[1] „Die meisten anderen germ. Standardsprachen und Substandardvarietäten des Deutschen haben im Vergleich dazu skalarere Systeme entwickelt […].“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] skalare Größe, skalares Produkt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „skalar
[*] canoonet „skalar“ (gibt keine Bedeutung, aber eine Steigerung an)
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „skalar
[1] Duden online „skalar

Quellen:

  1. James H. Allen: Statik für Maschinenbauer für Dummies. John Wiley & Sons, 2012 (übersetzt von Regine Freudenstein unter Mitarb. von Wilhelm Kulisch), Seite 58 (Zitiert nach Google Books).
  2. Hans-Peter Nowitzki: Der wohltemperierte Mensch. Walter de Gruyter, 2013, Seite 100 (Zitiert nach Google Books).
  3. Antje Dammel: Konjugationsklassenwandel. Walter de Gruyter, 2010, Seite 178 (Zitiert nach Google Books).
  4. Antje Dammel: Konjugationsklassenwandel. Walter de Gruyter, 2010, Seite 151 (Zitiert nach Google Books).