dissen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

dissen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich disse
du disst
er, sie, es disst
Präteritum ich disste
Konjunktiv II ich disste
Imperativ Singular disse!
Plural disst!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gedisst haben
Alle weiteren Formen: dissen (Konjugation)

Worttrennung:

dis·sen, Präteritum: diss·te, Partizip II: ge·disst

Aussprache:

IPA: [ˈdɪsn̩], Präteritum: [ˈdɪstə], Partizip II: [ɡəˈdɪst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dissen (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -ɪsn̩

Bedeutungen:

[1] jemanden herabwürdigen, verächtlich machen, heruntermachen, diskreditieren, diskriminieren

Herkunft:

von dem englischen Verb diss → en / dis → en, eine Verbform, deren Wortstamm das lateinische Präfix „dis-“ ist;[1] es entspricht etwa dem deutschen ent- und hat eine verneinende Bedeutung. Duden ordnet das Wort vor allem dem Rapper-Slang zu.

Sinnverwandte Wörter:

[1] beschimpfen, herabsetzen, herabwürdigen, schmähen, verhaften, die Naht verteilen/kassieren

Beispiele:

[1] Ich disse dich.
[1] Du wurdest von ihm gedisst.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „dissen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondissen
[1] The Free Dictionary „dissen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „dissen
[*] canoo.net „dissen
[1] Duden online „dissen
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 409, Eintrag „dissen“
[1] Wahrig-Redaktion (Hrsg.): Brockhaus, Wahrig, Die deutsche Rechtschreibung. 8. Auflage. Wissenmedia in der Inmedia-ONE-GmbH, Gütersloh/München 2011, ISBN 978-3-577-07590-9, DNB 100765581X (Chefred. Sabine Krome), Seite 297, Eintrag „dissen“

Quellen:

  1. Duden. Deutsches Universalwörterbuch. 6., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007. ISBN 3-411-05506-5

Ähnliche Wörter:

dis-, disse, hissen, wissen