Vorsicht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorsicht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Vorsicht
Genitiv der Vorsicht
Dativ der Vorsicht
Akkusativ die Vorsicht

Worttrennung:

Vor·sicht, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯zɪçt]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Verhalten, bei dem man versucht, durch Wachsamkeit und/ oder Zurückhaltung negative Folgen oder Schäden zu vermeiden
[2] Hinweis auf eine Gefahr, meist als Ausrufesatz oder auf Schildern

Synonyme:

[1] Achtung, Obacht

Beispiele:

[1] Im Straßenverkehr ist immer Vorsicht geboten.
[1] Man muss beim Umgang mit ihm immer einige Vorsicht walten lassen.
[1] „Keine Investition ohne vorherige Renditenkalkulation. Doch Vorsicht, wenn die Rendite-Versprechungen allzu vollmundig sind.“[1]
[2] Vorsicht! Sonst fällst du noch die Treppe runter, Mensch.
[2] Auf einem Schild steht: Vorsicht vor herunterfallenden Lasten.

Sprichwörter:

Vorsicht ist besser als Nachsicht
Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste
Vorsicht ist die Mutter der Weisheit

Wortbildungen:

vorsichtig, Vorsichtsmaßnahme

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Vorsicht
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Vorsicht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vorsicht
[1] canoo.net „Vorsicht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVorsicht
[1, 2] The Free Dictionary „Vorsicht
[1] Duden online „Vorsicht
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Vorsicht
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Vorsicht

Quellen:

  1. Mehr Rendite mit Immobilien - Der 10-Punkte-Plan für Kapitalanleger. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 6. Juni 2014).

Ähnliche Wörter:

vor sich, vorsucht