Psychiatrie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Psychiatrie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Psychiatrie die Psychiatrien
Genitiv der Psychiatrie der Psychiatrien
Dativ der Psychiatrie den Psychiatrien
Akkusativ die Psychiatrie die Psychiatrien

Worttrennung:

Psy·ch·i·a·t·rie, Plural: Psy·ch·i·a·t·ri·en

Aussprache:

IPA: [psyçi̯aˈtʀiː], Plural: [psyçi̯aˈtʀiːən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] kein Plural: Wissenschaft, die sich mit der Erkennung und Behandlung psychischer Erkrankungen beschäftigt
[2] umgangssprachlich: kurz für psychiatrische Anstalt

Herkunft:

griechisch [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Seelenheilkunde
[2] Irrenhaus, Klapsmühle, Klapse, Meisenburg

Gegenwörter:

[1] Pathologie

Oberbegriffe:

[1] Medizin

Unterbegriffe:

[1] Jugendpsychiatrie, Kinderpsychiatrie, Psychopathologie, Pharmakopsychiatrie, Sozialpsychiatrie, Psychoanalyse, Psychologie, Psychotherapie, Psychosomatik
[1, 2] Kinderpsychiatrie

Beispiele:

[1] Ich studiere seit drei Semester Psychiatrie.
[2] Du Psycho musst in die Psychiatrie.
[2] Nach langem Zögern ließen wir unsere Mutter in die Psychatrie einweisen.

Charakteristische Wortkombinationen:

biologische Psychiatrie, forensische Psychiatrie, jemanden in eine Psychiatrie einweisen

Wortbildungen:

[1] Psychiater, Psychiaterin, psychiatrisch, psychiatrieren, Psychatriepatient

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Psychiatrie
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Psychiatrie
[1] canoo.net „Psychiatrie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPsychiatrie