Kreuzzug

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreuzzug (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Kreuzzug die Kreuzzüge
Genitiv des Kreuzzugs
des Kreuzzuges
der Kreuzzüge
Dativ dem Kreuzzug den Kreuzzügen
Akkusativ den Kreuzzug die Kreuzzüge
[1] Kreuzzug, Wege der Kreuzzügler

Worttrennung:

Kreuz·zug, Plural: Kreuz·zü·ge

Aussprache:

IPA: [ˈkʀɔɪ̯ʦˌʦuːk], Plural: [ˈkʀɔɪ̯ʦˌʦyːɡə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] im Mittelalter: religiös motivierte Feldzüge der christlichen Völker des Abendlands, deren Ziel es war das Heilige Land aus der Hand der Muslime zu befreien
[2] im Mittelalter: religiös motivierter Feldzug gegen Heiden, Ketzer, die Ostkirche, Aufständische und politische Gegner
[3] heute: eine mit großen Eifer und Einsatz geführte Kampagne für oder gegen etwas

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kreuz und Zug; der Ausdruck „Kreuzzug“ wurde erst im 18. Jahrhundert geprägt; ihm ging mittelhochdeutsch „kriuzevart“ „Kreuzfahrt“ voraus.[1]

Synonyme:

[1] Kreuzfahrt, Orientkreuzzug
[3] Kampagne

Oberbegriffe:

[1, 2] Christentum, Religion

Unterbegriffe:

[1] Kinderkreuzzug, Volkskreuzzug
[2] Albigenserkreuzzug, Katharerkreuzzug, Wendenkreuzzug

Beispiele:

[1] Der Erste Kreuzzug begann im Jahr 1096 endete 1099 mit der Einnahme Jerusalems durch ein Kreuzritterheer.
[2] Im 14. Jahrhundert fanden über 50 Kreuzzüge gegen die damals heidnischen Pruzzen und Litauer statt.
[3] Manche Feministinnen führen einen Kreuzzug gegen Pornographie.

Wortbildungen:

[*] Kreuzzügler

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Kreuzzug
[2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „kreuzzug
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kreuzzug
[*] canoo.net „Kreuzzug
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKreuzzug“ [3] Nur in Beispielen.
[1, 3] The Free Dictionary „Kreuzzug

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Kreuzzug“, Seite 539.

Ähnliche Wörter:

Kreuzung