Krawatte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Krawatte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Krawatte die Krawatten
Genitiv der Krawatte der Krawatten
Dativ der Krawatte den Krawatten
Akkusativ die Krawatte die Krawatten
[1] Krawatte

Worttrennung:

Kra·wat·te, Plural: Kra·wat·ten

Aussprache:

IPA: [kʀaˈvatə], Plural: [kʀaˈvatn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Krawatte (österreichisch) (Info), Plural:
Reime: -atə

Bedeutungen:

[1] Kleidungsstück: schmales Stoffband, dass man um den Hals und Kragen bindet, meist zum Anzug getragen

Herkunft:

von gleichbedeutend französisch: cravate → fr im 17. Jahrhundert entlehnt; von kroatisch: Hr̀vāt = Kroate; anfangs Bezeichnung für Kavallerist in den aus Kroatien stammenden Reiterverbänden in der französischen Armee im 17. Jahrhundert, dann im bildlichen Vergleich zu der für die kroatischen Reiter typische Halsbinde oder Halstuch [1]

Synonyme:

[1] Schlips, Binder, Kulturstrick

Gegenwörter:

[1] Fliege, Querbinder, Vatermörder

Oberbegriffe:

[1] Kleidungsstück, Bekleidung, Mode

Unterbegriffe:

[1] Seidenkrawatte, Herrenkrawatte

Beispiele:

[1] Zu diesem Anzug trage ich heute eine dunkelblaue Krawatte.
[1] "Die xxx Krawatte sorgt für Farbenfreude im Leben des Mannes und drückt das Zeitgefühl durch Mode aus. Eine gut gewählte Krawatte reflektiert die positive Einstellung zum Leben."[2]
[1] „Es war die Zeit, als sich die Jugend an der Universität noch siezte, als Studenten Anzüge und Krawatten trugen und ihre Kommilitoninnen Kleider mit weißen Kragen oder Perlenketten.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Krawatte binden, Krawatte tragen, Krawatte weglassen, Krawatte und dunkler Anzug

Wortbildungen:

[1] Krawattenhalter, Krawattenknoten, Krawattenmuffel, Krawattenmuster, Krawattennadel, Krawattenschal, Krawattenstoff, Krawattenträger, Krawattenzwang


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Krawatte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Krawatte
[1] canoo.net „Krawatte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKrawatte
[1] The Free Dictionary „Krawatte
[1] Duden online „Krawatte

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9, Seite 729.
  2. Aus einer Marketing Äußerung, die einer 07/2008 erstandenen Monti-Krawatte beigefügt war
  3. Sabine Bode: Die vergessene Generation. Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen. 3. Auflage. Klett-Cotta, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-608-94797-7, Seite 62.

Ähnliche Wörter:

Krawåt