zeihen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zeihen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich zeihe
du zeihst
er, sie, es zeiht
Präteritum ich zieh
Konjunktiv II ich ziehe
Imperativ Singular zeihe!
zeih!
Plural zeiht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geziehen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zeihen

Worttrennung:

zei·hen, Präteritum: zieh, Partizip II: ge·zie·hen

Aussprache:

IPA: [ˈʦaɪ̯ən], Präteritum: [ʦiː], Partizip II: [ɡəˈʦiːən]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯ən

Bedeutungen:

[1] mit Genitiv, gehoben, veraltend: jemanden einer Sache zeihen: jemandem diese Sache (zumeist ein Vergehen oder ein Verbrechen) vorwerfen

Synonyme:

[1] bezichtigen, beschuldigen

Beispiele:

[1] Er wurde des Diebstahls geziehen.
[1] Er übernimmt in der Diskussion jetzt meine Position, derer er mich vor kurzem noch geziehen hat.

Wortbildungen:

verzeihen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zeihen
[1] canoo.net „zeihen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzeihen
[1] The Free Dictionary „zeihen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: weihen, ziehen