wegfegen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wegfegen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fege weg
du fegst weg
er, sie, es fegt weg
Präteritum ich fegte weg
Konjunktiv II ich fegte weg
Imperativ Singular feg weg!
fege weg!
Plural fegt weg!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
weggefegt haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:wegfegen

Worttrennung:

weg·fe·gen, Präteritum: feg·te weg, Partizip II: weg·ge·fegt

Aussprache:

IPA: [ˈvɛkˌfeːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wegfegen (Info)

Bedeutungen:

[1] Hilfsverb haben, als Person: etwas mit einem Besen/Feger entfernen
[2] Hilfsverb haben, als Wind, auch Feuer: etwas durch Windkraft entfernen
[3] Hilfsverb haben, übertragen, über einen Zustand oder Personen: sehr schnell entfernen, radikal verändern
[4] Hilfsverb sein: sich sehr schnell (über, von etwas weg) bewegen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb fegen mit dem Adverb weg

Sinnverwandte Wörter:

[1] aufnehmen, entfernen, säubern, wegkratzen, wegnehmen, wegputzen, wegradieren, wegwaschen, wegwischen
[2] abdecken, entwurzeln, umblasen, wegblasen, wegfliegen, wegschleudern
[3] auflösen, aus dem Amt fegen, außer Kraft setzen, entmachten, verjagen, verscheuchen, verschwinden
[4] hinwegfegen, hinwegjagen, hinwegstürmen

Beispiele:

[1] Auf dem Marktplatz wurden die Abfälle schon lange nicht mehr weggefegt.
[1] „All diese lieben Menschen bedecken nun die Treppen mit Kronkorken und anderem Glitzerkram, während der arme Junggeselle einen Besen in die Hand gedrückt bekommt und das alles wieder wegfegen muss.“[1]
[2] Eines der ersten Dinge, die der Sturm wegfegte, waren die Plakatwände an der Uferstraße.
[2] „Ganze Dachstühle sind vom Druck unserer Granaten wie weggefegt.“[2]
[3] „Die letzte Welle der Ausweisung hatte alle noch verbliebenen Menschenanhäufungen restlos weggefegt.“[3]
[3] Es brach eine Revolution aus, die den König wegfegte.
[4] Die Druckwelle schleudert sie zu Boden, dann fegt eine lodernde Flammenwand über ihre Köpfe weg.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Schmutz/Dreck/Schnee/Laub wegfegen
[2] vom Wind/Sturm/Orkan/Feuer weggefegt werden
[3] das Regime, die Regierung wegfegen
[2] über dem Kopf wegfegen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wegfegen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „wegfegen
[1, 3] The Free Dictionary „wegfegen
[1–4] Duden online „wegfegen

Quellen: