verjagen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verjagen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verjage
du verjagst
er, sie, es verjagt
Präteritum ich verjagte
Konjunktiv II ich verjagte
Imperativ Singular verjag!
verjage!
Plural verjagt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verjagt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verjagen

Worttrennung:

ver·ja·gen, Präteritum: ver·jag·te, Partizip II: ver·jagt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈjaːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verjagen (Info)
Reime: -aːɡn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: jemanden gewaltsam vertreiben, verscheuchen

Herkunft:

Erbwort von mittelhochdeutsch verjagen → gmh, zu althochdeutsch firjagōn → goh[1]
Wortbildung: Derivation (Ableitung) des Verbs jagen mit dem Präfix ver-

Synonyme:

[1] vertreiben

Sinnverwandte Wörter:

[1] hetzen

Beispiele:

[1] Er wurde wie ein Hund verjagt.
[1] Sie weiß nur, sie werden verjagt aus dem zerbombten Königsberg, das mittlerweile Kaliningrad heißt und nicht mehr zu Deutschland gehört, sondern zur Sowjetunion, ihrer Heimat.[2]
[1] Knapp ein Jahrhundert lang, von 750 bis 660 vor Christus, hatten Schwarzafrikaner das mächtigste Reich der Erde beherrscht – bis die Assyrer sie vom Thron verjagten.[3]
[1] Hecker will die Republik. Wenn man erst den badischen Großherzog verjagt habe, werde sich auch das restliche Vaterland erheben und die deutsche Republik errichten, glaubt er.[4]
[1] Denn heute sind Nord- und Süditaliener innerlich weiter voneinander entfernt, als zu jener Zeit, da Garibaldi die Bourbonen aus Sizilien und Neapel verjagte.[5]

Wortbildungen:

Konversionen: Verjagen, verjagend, verjagt
Substantiv: Verjagung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verjagen“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verjagen
[1] canoo.net „verjagen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverjagen
[1] The Free Dictionary „verjagen

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1810, Eintrag „verjagen“.
  2. Inna Hartwich: Zurück nach Königsberg. Kaliningrad. In: Zeit Online. Nummer 3/2015, 12. November 2015, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 19. August 2016).
  3. Tobias Hürter: Schwarze Macht am Nil. In: Zeit Online. Nummer 10/2003, 27. Februar 2003, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 19. August 2016).
  4. Tobias Engelsing: Mit Sense und Pistole für die Republik. Revolutionär Friedrich Hecker. In: Zeit Online. Nummer 03/2010, 24. August 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 19. August 2016).
  5. Azio de Franciscis: Die Kunst, Italiener zu schaffen… In: Zeit Online. 7. April 1961, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 19. August 2016).