spionieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

spionieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich spioniere
du spionierst
er, sie, es spioniert
Präteritum ich spionierte
Konjunktiv II ich spionierte
Imperativ Singular spionier!
spioniere!
Plural spioniert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
spioniert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:spionieren

Worttrennung:

spi·o·nie·ren, Präteritum: spi·o·nier·te, Partizip II: spi·o·niert

Aussprache:

IPA: [ʃpi̯oˈniːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild spionieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] einer Agententätigkeit nachgehen
[2] versuchen etwas herauszufinden, ohne dass dies von Betroffenen bemerkt wird

Herkunft:

strukturell: Derivation (Ableitung) zum Substantiv Spion mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ier und der Flexionsendung -en

Sinnverwandte Wörter:

[1] Agent sein, aufklären, auskundschaften, Landesverrat begehen, Spion sein, Spionage betreiben
[2] auskundschaften, bespitzeln, durchwühlen, erkunden, herausfinden, herumgraben, kiebitzen, luschern, nachforschen, schnüffeln, spechten

Unterbegriffe:

[1] ausspionieren, herumspionieren, hinterherspionieren, nachspionieren

Beispiele:

[1] Mata Hari spionierte für Deutschland.
[2] Ich vermute, dass er spioniert, weil ich ihn schon ein paar Mal an den Mülltonnen und hinter dem Haus gesehen habe.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] für einen Geheimdienst, die Russen, die Amerikaner, Deutschland spionieren

Wortbildungen:

Spionage, Spioniererei

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „spionieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „spionieren
[1, 2] The Free Dictionary „spionieren
[1, 2] Duden online „spionieren

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: schwadronieren, spazieren
Anagramme: pensionier