mindern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

mindern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich mindere
du minderst
er, sie, es mindert
Präteritum ich minderte
Konjunktiv II ich minderte
Imperativ Singular mindere!
Plural mindert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gemindert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:mindern

Worttrennung:

min·dern, Präteritum: min·der·te, Partizip II: ge·min·dert

Aussprache:

IPA: [ˈmɪndɐn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mindern (Info)
Reime: -ɪndɐn

Bedeutungen:

[1a] etwas kleiner, weniger machen; bewirken, dass etwas geringer wird
[1b] eine Zahlung kürzen (oft wegen Mängeln der Leistung)

Herkunft:

lat.: minuere, diminuere; ahd.: minnirôn; mhd.: minnern, minren (vereinzelt schon im 14. Jahrhundert)[1]

Synonyme:

[1] vermindern, reduzieren

Sinnverwandte Wörter:

[1] abnehmen, weniger werden

Gegenwörter:

[1] erhöhen, steigern, ausbauen

Oberbegriffe:

[1] verringern

Beispiele:

[1a] „Fakt ist: Ein türkischer Name mindert Deine Chancen, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden!“
[1a] „Iboprofen kann deine Zahnschmerzen etwas mindern.
[1a] Die EU präsentiert ihre Regeln, wie Fluggesellschaften Emissionen mindern sollen: bis 2020 um fünf Prozent.[2]
[1a] Ab nächstem Jahr müssen fast alle Airlines, die einen Flughafen in der EU ansteuern, ihren Ausstoß an Klimagasen mindern.[3]
[1b] „Das ist ja gefährlich, hier die Treppen hochzusteigen. Wenn sie als Vermieter nicht sofort für Licht im Hausflur sorgen, werde ich die Miete um 10 Prozent mindern!
[1b] Die neu gebaute Bahnstrecke mindert den Wert der Grundstücke, die direkt an der Bahnlinie liegen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1a] die Abhängigkeit mindern, den Anreiz mindern, die Attraktivität mindern, die Belastung mindern, den Druck mindern, die Gefahr mindern, die Geschwindigkeit mindern, die Helligkeit mindern, die Hitze mindern, den Lärm mindern, das Risiko mindern, die Spannungen mindern, das Tempo mindern
[1b] das Arbeitslosengeld mindern, die Ausgaben mindern, das Einkommen mindern, die Kosten mindern, die Miete mindern, den Preis mindern, die Steuerbelastung mindern, seine Verluste mindern

Wortbildungen:

Minderung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Goethe-Wörterbuch „mindern
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „mindern
[1] canoo.net „mindern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmindern
[1] Duden online „mindern
[1] The Free Dictionary „mindern
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „mindern
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „mindern

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „mindern“.
  2. Ingo Arzt: Airlines sollen CO2-Ausstoß mindern - Fliegen losgelöst von Klimafragen. In: taz.de. 26. September 2011, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 20. Februar 2015).
  3. Ingo Arzt: Airlines sollen CO2-Ausstoß mindern - Fliegen losgelöst von Klimafragen. In: taz.de. 26. September 2011, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 20. Februar 2015).