krönen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

krönen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kröne
du krönst
er, sie, es krönt
Präteritum ich krönte
Konjunktiv II ich krönte
Imperativ Singular kröne!
krön!
Plural krönt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gekrönt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:krönen

Worttrennung:

krö·nen, Präteritum: krön·te, Partizip II: ge·krönt

Aussprache:

IPA: [ˈkʀøːnən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild krönen (Info)
Reime: -øːnən

Bedeutungen:

[1] jemanden durch Aufsetzen einer Krone zum König oder Kaiser machen
[2] etwas oben abschließen, schmücken
[3] etwas zu einem positiven Abschluss/Höhepunkt bringen

Sinnverwandte Wörter:

[1] inthronisieren

Beispiele:

[1] Karl der Große wurde im Jahr 800 zum Kaiser gekrönt.
[2] Den beeindruckenden Turm krönt eine goldene Kuppel.
[3] „Es ist eine Chance für ihn, sein Lebenswerk zu krönen.[1]

Wortbildungen:

gekrönt (→ preisgekrönt)
Krönung
bekrönen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „krönen
[1] canoo.net „krönen
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkrönen
[1–3] The Free Dictionary „krönen

Quellen:

  1. Christian Schwägerl: Im Töpfer-Kurs. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 13, 2011, Seite 28-29, Zitat Seite 29.