gå över styr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gå över styr (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

gå över styr

Aussprache:

IPA: [ˈɡoː ˈøːvər ˈstyːr]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umfallen[1]; hinfallen[2];zugrunde gehen[3][4]; zunichte werden [5]; daneben gehen, missglücken, auch: mit einem Geschäft Konkurs gehen oder als Mensch untergehen, ruiniert sein[6]; aus dem Ruder laufen, außer Kontrolle geraten; wörtlich: „über die aufrechte Lage gehen“

Herkunft:

Das Substantiv „styr → sv“ hat zwei Bedeutungen. Zum einen ist es eine „aufrechte Lage“ und zum anderen ist es ein Zustand von „Ordnung“ und „Kontrolle“. In der Redewendung gå över styr hat „styr“ die erste Bedeutung.[1] Im Wörterbuch von 1928 ist noch die Bedeutung aus der Sprache der Seefahrt genannt: „über Steuer gehen“, „deinsen“.[4] Das Wort „styr“ stammt von „styre → sv“ her, „Steuer, Lenker, Ruder“ und die Formulierung hålla styr bedeutet im Ursprung, das Ruder zu halten. „Över styret“ bezeichnete dabei den Zustand eines Schiffes, das nicht mehr dem Ruder gehorchte.[7]

Synonyme:

[1] stå på näsan, gå omkull, gå i stöpet, gå om intet, gå på tok, gå galet, gå åt skogen, gå åt helvete, gå åt pipan, gå i putten, gå åt fanders

Beispiele:

[1] Hela ekipaget höll på att gå över styr.
Das ganze Gespann drohte umzukippen.
[1] Allt håller på att gå över styr.
Gerade geht alles daneben.
[1] Den här planen får inte gå över styr.
Dieser Plan hier darf nicht misslingen.
[1] Företaget med sina 89 anställda gick över styr.
Das Unternehmen mit seinen 89 Angestellten ging Konkurs.
[1] Landets fastighetsmarknad gick över styr.
Der Immobilienmarkt des Landes brach zusammen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (över styr&grad=M gå över styr) "styr", Seite 921, Netzausgabe

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "styr", Seite 1097
  2. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 18
  3. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "styr", Seite 543
  4. 4,0 4,1 Carl Auerbach: Svensk-tysk ordbok (Schwedisch-deutsches Wörterbuch). 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1920 (1529 Seiten, digitalisiert), styr, Seite 1175
  5. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 157
  6. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „styr
  7. Elof Hellquist: Svensk etymologisk ordbok. 1. Auflage. C. W. K. Gleerups förlag, Berlingska boktryckeriet, Lund 1922 (digitalisiert) "styr", Seite 893