zugrunde

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

zugrunde (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Nebenformen:

zu Grunde

Worttrennung:

zu·grun·de

Aussprache:

IPA: [ʦuˈɡʀʊndə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zugrunde (Info)
Reime: -ʊndə

Bedeutungen:

[1] nur in festen Wendungen: zerstört, verfallen
[2] nur in festen Wendungen: bereits vorhanden; eine Voraussetzung bietend, auf der aufgebaut werden kann

Beispiele:

[1] „Der Präsident sei ein ideales Beispiel dafür, wie Washington einen guten Mann zugrunde richten könne.“[1]
[1] „Die gefürchteten Epidemien werden durch Erreger ausgelöst, die mit dem Tod ihres Wirts ebenfalls zugrunde gehen.“[2]
[2] Welche Randbedingungen legst du deiner Berechnung zugrunde?
[2] „Legt man nur den Faktor Lebenserwartung zugrunde, hat sich die Situation sogar in sechs Ländern in Afrika südlich der Sahara – darunter auch Südafrika – sowie in Russland, Weißrussland und der Ukraine verschlechtert.“[3]

Sprichwörter:

[1] nobel geht die Welt zugrunde

Wortbildungen:

[1] Zugrundegehen; zugrunde gehen, zugrunde richten
[2] Zugrundelegung, zugrundeliegend; zugrunde legen, zugrunde liegen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zugrunde
[*] canoo.net „zugrunde
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzugrunde
[1, 2] The Free Dictionary „zugrunde

Quellen:

  1. Gregor Peter Schmitz, San Francisco: Halbzeitwahlen in den USA: Obama enttäuscht Amerikas Linke. In: Spiegel Online. 29. Oktober 2010, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 3. Mai 2013).
  2. Jörg Zittlau: Die Lebenden übertragen die Seuchen. In: Welt Online. 14. Januar 2005, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 3. Mai 2013).
  3. dpa, Reuters, AFP: UN-Bericht: Lebensstandard weltweit deutlich gestiegen. In: Zeit Online. 4. November 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 3. Mai 2013).

Ähnliche Wörter:

zugunsten, zugute