ereignen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ereignen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich
du
es ereignet
Präteritum es ereignete
Konjunktiv II es ereignete
Imperativ Singular
Plural
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ereignet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ereignen

Worttrennung:

er·eig·nen, Präteritum: er·eig·ne·te, Partizip II: er·eig·net

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʔaɪ̯ɡnən], (süddeutsch: [ɛˈraɪ̯ɡnən], norddeutsch: [ɐˈʔaɪ̯çnən])
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ereignen (Info)

Bedeutungen:

[1] reflexiv, unpersönlich: geschehen

Herkunft:

von althochdeutsch: irougen = vor Augen führen, verwandt mit eräugen und äugen [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] ohne sich: geschehen, vorfallen, umgangssprachlich: passieren

Beispiele:

[1] Auf dem Heimweg ereignet sich ein Unfall.
[1] Es ereignete sich exakt so, wie ich es eben geschildert habe.
[1] „Allein in Großbritannien ereigneten sich in den Jahren zwischen 1985 und 1989 drei Massenpaniken.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Unfall ereignet sich

Wortbildungen:

Ereignis

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ereignen
[1] canoo.net „ereignen
[1] Duden online „ereignen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonereignen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: eignen, eigen