bít

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bít (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, imperfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
bít
Zeitform Wortform
Präsens biji
ty biješ
on/ona/ono bije
my bijeme
vy bijete
oni/ony/ona bijí
Präteritum on bil
ona bila
Partizip Perfekt   bil
Partizip Passiv   bit
Imperativ Singular   bij
Alle weiteren Formen: Flexion:bít

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

bít

Aussprache:

IPA: [biːt]
Hörbeispiele:
Reime: -iːt

Bedeutungen:

[1] einem Menschen/Tier Schläge versetzen; schlagen, hauen, prügeln
[2] einen Anprall, Aufprall ereilen; wohin schlagen
[3] Herz: sich periodisch bewegen; schlagen, pochen
[4] Zeit: durch Schläge, Stöße einen Klang/Schall von sich geben; schlagen

Synonyme:

[1] tlouci, mlátit
[2] bušit, bouchat
[3] bušit, tepat
[4] odbíjet

Beispiele:

[1] „Přestože se ale školačka táty bojí, pláče kdykoliv přijede, a opakuje, že má strach s ním být sama, protože viděla, jak bije matku a praštil s ní o zeď, rozhodl brněnský soud, že vztah si k otci vybuduje úředně.“[1]
Obwohl sich aber die Schülerin vor dem Vater fürchtet, immer heult, wenn er kommt, und wiederholt, dass sie Angst habe, mit ihm alleine zu sein, da sie gesehen hat, wie er die Mutter schlägt und an die Wand schleudert, entschied das Gericht Brünn, dass sie eine Beziehung zum Vater von Amts wegen aufbauen soll.
[2] „Kůň se hrůzou vzepjal, bil kopyty zuřivě kolem sebe a jezdec i s hochem dopadli na zem.“[2]
Das Pferd bäumte sich vor Schreck auf, schlug mit den Hufen wütend um sich und der Reiter mit dem Jungen schlugen auf dem Boden auf.
[2] „Kósuke klesl na kolena, opřel ruce o kameny a s pláčem bil hlavou o zem.“[3]
Kósuke fiel auf die Knie, stützte die Hände auf die Steine und schlug mit dem Kopf weinerlich auf den Boden.
[3] Cítil, jak mu srdce bije až v krku.
Er fühlte, wie sein Herz bis zum Hals schlägt.
[4] Hodiny bijí půlnoc.
Die Uhr schlägt Mitternacht.

Redewendungen:

[2] bít do oči — ins Auge springen
[4] bít na poplach — Alarm schlagen

Wortbildungen:

dobít, nabít, odbít, pobít, přibít, probít, rozbít, ubít, vybít, zabít, zbít; bití

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „bít
[1–4] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „bíti
[1–4] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „bíti
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „bít

Quellen:

  1. Mladá fronta DNES vom 13. Dezember 2019
  2. Pargeter, Edith (1993): Zelená ratolest. Übersetzt von: Nová, Soňa. Praha: Mladá fronta. Zitiert nach Český národní korpus, Korpus: Syn v7
  3. Enčó, Sanjútei (2000): Pivoňková lucerna. Übersetzt von: Hrdličková, Věna. Praha: Vyšehrad. Zitiert nach Český národní korpus, Korpus: Syn v7

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: být, pít