Therapie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Therapie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Therapie die Therapien
Genitiv der Therapie der Therapien
Dativ der Therapie den Therapien
Akkusativ die Therapie die Therapien

Worttrennung:

The·ra·pie, Plural: The·ra·pi·en

Aussprache:

IPA: [teʀaˈpiː], Plural: [teʀaˈpiːən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Behandlungen bei einer Krankheit
[2] Maßnahme gegen unerwünschte Zustände

Herkunft:

im 18. Jahrhundert vom griechischen θεραπεία (therapeía) → grc „das Dienen“ entlehnt, Substantiv zu θεραπεύειν (therapeúein) → grc „dienen, heilen, pflegen“[1]

Synonyme:

[1] Behandlung
[2] Maßnahme

Oberbegriffe:

[1] Versorgung
[2] Handlung

Unterbegriffe:

[1] Asthmatherapie, Chemotherapie, Craniosacraltherapie, CRT-Therapie, Ergotherapie, Familientherapie, Herztherapie, ICD-Therapie, Lichttherapie, Kunsttherapie, Magnetfeldtherapie, Physiotherapie, Protonentherapie, Psychotherapie, Rauchertherapie, Schocktherapie, Stoßwellentherapie, Strahlentherapie, Traumatherapie, Ventiltherapie, Vitalfeldtherapie

Beispiele:

[1] Bei manchen Erkrankungen sind verschiedene Therapien möglich.
[2] Gegen eine zu hohe Inflation kann eine Zinserhöhung als Therapie dienen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Therapie beginnen, eine Therapie schlägt an

Wortbildungen:

Adverbien: therapeutisch
Substantive: Therapeut, Therapiekosten, Therapiemöglichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Therapie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Therapie
[1] canoo.net „Therapie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTherapie
[1] Duden online „Therapie

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Therapie“, Seite 915.