Terme

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Terme (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Terme

die Termen

Genitiv des Termen

der Termen

Dativ dem Termen

den Termen

Akkusativ den Termen

die Termen

[1] verwitterte Terme an der Punktgrenze Coburg-Beiersdorf-Neuses

Worttrennung:

Ter·me, Plural: Ter·men

Aussprache:

IPA: [ˈtɛʁmə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Terme (Österreich) (Info)
Reime: -ɛʁmə

Bedeutungen:

[1] veraltet: Grenzstein oder Grenzsäule, die oben oft in eine Büste ausläuft, zur Markierung einer Grundstücksgrenze

Herkunft:

Lehnwort aus dem Französischen terme → fr in gleicher Bedeutung, übernommen von mittellateinisch terminus → la „Grenzstein“[1]

Synonyme:

[1] Grenzstein, Grenzsäule

Gegenwörter:

[1] Gatter, Gitter, Mauer, Stacheldrahtverhau, Zaun

Oberbegriffe:

[1] Grenzmarkierung, Markierung, Kennzeichnung

Unterbegriffe:

[1] Herme

Beispiele:

[1] Etwas zur Linken zeigte sich auf einer Terme die Büste des Plato und darunter, aus dem Bilde schon herausgehend, so daß man nur einen Theil eines Tabourets gewahrte, sah man den königlichen Hermelin, auf den Elisabeth so eben, wie der Horaz in ihrer Hand andeutete, den Musen huldigend, mit ihrer linken Hand den Zepter niederlegte.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Terme
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Terme
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTerme

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Terme
  2. zeno.org: Henriette von Paalzow, Godwie-Castle

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Ter·me

Aussprache:

IPA: [ˈtɛʁmə]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛʁmə

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs Term
  • Genitiv Plural des Substantivs Term
  • Akkusativ Plural des Substantivs Term
Terme ist eine flektierte Form von Term.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Term.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Meter, Reemt


Terme (Türkisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Terme
Akkusativ
Dativ
Lokativ
Ablativ
Genitiv
Alle weiteren Formen: Flexion:Terme
[1] Lage des Landkreises Terme

Worttrennung:

Ter·me, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] türkischer Landkreis in der Provinz Samsun
[2] Stadt im türkischen Landkreis Terme

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Türkischer Wikipedia-Artikel „Terme, Samsun

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Berme, Herme, Term, Termin, Terminus, Therme, Wärme