Kanzel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kanzel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kanzel

die Kanzeln

Genitiv der Kanzel

der Kanzeln

Dativ der Kanzel

den Kanzeln

Akkusativ die Kanzel

die Kanzeln

[1] Kanzel in der Marienkirche in Beuthen

Worttrennung:

Kan·zel, Plural: Kan·zeln

Aussprache:

IPA: [ˈkanʦl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] erhöhte Plattform mit Brüstung in einer Kirche, von der aus der Pfarrer seine Predigt hält
[2] Flugwesen: der (vordere) Bereich eines Flugzeugs, in dem der Pilot das Flugzeug steuert
[3] Jägersprache: erhöhter Beobachtungsstand für den Jäger
[4] veraltet: das im Vergleich zu den anderen Tischen hervorgehobene Pult eines Lehrers, Dozenten

Synonyme:

[2] Cockpit, Kabine, Pilotenkanzel
[3] Ansitz, Hochsitz, Hochstand, Jagdsitz, Jägersitz, Jägerstand
[4] Katheder, Pult, Rednerpult

Beispiele:

[1] Der Pfarrer wetterte am Sonntag wieder von der Kanzel herab gegen die Sündhaftigkeit der heutigen Jugend.
[2] Nach der Landung durften wir einen Blick auf die Instrumente des Piloten in der Kanzel werfen.
[3] Schon im Morgengrauen beobachtete der Jäger auf seiner Kanzel die Rehe.
[4]

Wortbildungen:

[1] Kanzelaltar, Kanzelberedsamkeit, Kanzelmissbrauch, Kanzelmissbrauchsparagraph, Kanzelredner, Kanzelrednerton
abkanzeln, Kanzelton


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Kanzel (Begriffsklärung)
[1] Wikipedia-Artikel „Kanzel
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kanzel
[*] canoo.net „Kanzel
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKanzel
[1, 2] The Free Dictionary „Kanzel
[1–4] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „Kanzel“, Seite 926

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kantel