Kanzelmissbrauch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kanzelmissbrauch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Kanzelmissbrauch
Genitiv des Kanzelmissbrauchs
des Kanzelmissbrauches
Dativ dem Kanzelmissbrauch
Akkusativ den Kanzelmissbrauch

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Kanzelmißbrauch

Worttrennung:

Kan·zel·miss·brauch, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkanʦl̩ˌmɪsbʀaʊ̯χ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in der Bundesrepublik Deutschland bis 1953 strafrechtlicher Tatbestand, bei dem ein Geistlicher vor einer Menschenmenge oder in einer Kirche Angelegenheiten des Staates in einer den öffentlichen Frieden gefährdenden Weise erörtert

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kanzel und Missbrauch

Beispiele:

[1] Diesen Fall von Kanzelmissbrauch müssten die Bischöfe ernster nehmen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kanzelparagraph“, dort auch „Kanzelmissbrauch“
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kanzelmissbrauch
[*] canoo.net „Kanzelmissbrauch
[1] Duden online „Kanzelmissbrauch
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 1987, Artikel „Kanzel“, dort auch „Kanzelmissbrauch“