Innsbruck

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Innsbruck (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Innsbruck
Genitiv (des Innsbruck)
(des Innsbrucks)

Innsbrucks
Dativ (dem) Innsbruck
Akkusativ (das) Innsbruck

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Innsbruck“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Inns·bruck, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɪnsbʁʊk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Landeshauptstadt von Tirol in Österreich

Herkunft:

Der Name der Stadt leitet sich ab von der Brücke über den Inn. Mittelalterliche lateinische Namen: Oeni Pons oder Oenipontum[Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] Landeshauptstadt, Siedlung, Stadt, Großstadt, Metropole

Beispiele:

[1] Innsbruck übernahm 2005 von Salzburg die Rolle als Sitz der seit 1966 bestehenden Diözese Salzburg und Tirol.
[1] „Bei großen Räumvorhaben auf der Arlbergbahn kann eine in Innsbruck stationierte selbstfahrende Schneefräse System Beilhack zur Verstärkung angefordert werden.“[1]

Wortbildungen:

Innsbrucker, Innsbruckerin

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Innsbruck
[1] Duden online „Innsbruck
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInnsbruck
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Innsbruck


Quellen:

  1. Die Schneeräumung auf der Arlbergbahn 2/2. Abgerufen am 19. Januar 2020.