Impfstoff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Impfstoff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Impfstoff

die Impfstoffe

Genitiv des Impfstoffes
des Impfstoffs

der Impfstoffe

Dativ dem Impfstoff
dem Impfstoffe

den Impfstoffen

Akkusativ den Impfstoff

die Impfstoffe

Worttrennung:
Impf·stoff, Plural: Impf·stof·fe

Aussprache:
IPA: [ˈɪmp͡fˌʃtɔf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Impfstoff (Info)

Bedeutungen:
[1] Medizin: Stoff, der dem Körper gegeben wird, um die Produktion von Antikörpern anzuregen und so eine Immunität gegen eine Krankheit zu erreichen

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Wortstamm des Verbs impfen und dem Substantiv Stoff

Synonyme:
[1] Vakzine

Oberbegriffe:
[1] Medikament, Stoff

Unterbegriffe:
[1] HPV-Impfstoff, Mehrfachimpfstoff, Schluckimpfstoff, Tetanusimpfstoff

Beispiele:
[1] In einigen Gegenden Afrikas gibt es keine Kühlschränke, um de Impfstoff kühl zu halten.
[1] Impfstoffe können aus abgeschwächten oder abgetöteten Erregern hergestellt werden.
[1] „Alltägliche Nahrungsmittel, die Impfstoffe oder andere medizinisch wirksame Zusatzstoffe enthalten, gibt es zwar noch nicht zu kaufen, sie sind aber schon Gegenstand der Forschung.“[1]

Wortbildungen:
Impfstoffentwicklung, Impfstoffherstellung, Impfstoffproduktion

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Impfstoff
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Impfstoff
[1] canoonet „Impfstoff
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonImpfstoff
[1] The Free Dictionary „Impfstoff
[1] Duden online „Impfstoff

Quellen: