Zum Inhalt springen

Geschäftsbuch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Geschäftsbuch (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ das Geschäftsbuch die Geschäftsbücher
Genitiv des Geschäftsbuches
des Geschäftsbuchs
der Geschäftsbücher
Dativ dem Geschäftsbuch
dem Geschäftsbuche
den Geschäftsbüchern
Akkusativ das Geschäftsbuch die Geschäftsbücher
[1] altes Geschäftsbuch aus dem 19. Jahrhundert
[1] Werbung für Geschäftsbücher vom Anfang des 20. Jahrhunderts

Worttrennung:

Ge·schäfts·buch, Plural: Ge·schäfts·bü·cher

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʃɛft͡sˌbuːx]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Geschäftsbuch (Info)

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft, meist im Plural: Buch in einem Unternehmen (meist in der Finanzbuchhaltung), das der Aufzeichnung des Vermögens und der Geschäftsvorfälle dient

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Geschäft und Buch sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Handlungsbuch, Rechnungsbuch

Oberbegriffe:

[1] Buch

Unterbegriffe:

[1] Kassenbuch

Beispiele:

[1] Heute werden Geschäftsbücher nur noch elektronisch geführt.
[1] „In einer Vitrine liegt ein dickes Geschäftsbuch aus dem mittelalterlichen Genua. Es enthält die erste doppelte Buchführung eines venezianischen Kaufmanns,“[1] […].
[1] „Die Geschäftsbücher, die Buchungsbelege und die Geschäftskorrespondenz sind während zehn Jahren aufzubewahren“[2]
[1] „Geblendet von der Vision und ohne große Prüfung der Geschäftsbücher investierten sie mehr als 700 Millionen Dollar in das Start-up.“[3]
[1] [Schlagzeile:] „Regierung lässt Geschäftsbücher von Rover prüfen“[4]
[1] „Christian Thalmann und Elias Züst, sein Lehrling, der 1914 «Commis» genannt wurde, führen und prüfen die Geschäftsbücher.[5]
[1] [Prozess gegen die insolvente Firma Teldafax] „Konkret geht es um Insolvenzverschleppung, gewerbsmäßigen Betrug und Bankrotthandlungen wie das nicht ordnungsgemäße Führen der Geschäftsbücher.[6]
[1] „Aus den Anfangsinvestitionen standen auch 2013 noch rund 1,7 Mrd. Euro Schulden in den Geschäftsbüchern.[7]
[1] „BioNTech gewährte heute auch Einblick in seine Geschäftsbücher. Danach bekräftigt das Unternehmen seine Prognose für einen Covid-19-Impfstoff-Umsatz von 13 bis 17 Milliarden Euro in diesem Jahr.“[8]
[1] „Die Aktienmehrheit daran gehört der Holdinggesellschaft Daninvest, die seit langem rote Zahlen schreibt und daher ihre Geschäftsbücher fälscht.“[9]
[1] „Egon hat den Auftrag, die echten Geschäftsbücher zu beschaffen und sie bei dem Bankier Bang-Johansen und dessen Angestelltem Hallandsen abzuliefern.“[9]
[1] „Klimaaufzeichnungen in Geschäftsbüchern von holländischen Walfängern und britischen Expeditionen reichen zurück bis 1550. Damnach war Spitzbergen ab 1680 eisfrei und es dauerte bis 1800, bis das Eis zurückkam.“[10]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: die Geschäftsbücher aufbewahren / fälschen / führen / manipulieren / offenlegen / prüfen
[1] mit Substantiv: Aufbewahrung / Fälschung / Führen / Führung / Manipulation / Prüfen / Prüfung der Geschäftsbücher, Aufbewahrungsfrist für die Geschäftsbücher

Wortbildungen:

[1] Schweiz: Geschäftsbücherverordnung[11]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Geschäftsbuch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geschäftsbuch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeschäftsbuch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Geschäftsbuch
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Geschäftsbuch
[1] Duden online „Geschäftsbuch
[1] Dr. R. Sellien, Dr. H. Sellien (Hrsg.): Dr. Gablers Wirtschaftslexikon. Erster Band – A-K, Dr. Th. Gabler Verlag, Wiesbaden 1956, Seite 1147

Quellen:

  1. Stefan Dege: Ausstellung – Der Kapitalismus im Museum. In: Deutsche Welle. 13. März 2020 (URL, abgerufen am 7. September 2022).
  2. Wikipedia-Artikel „Aufbewahrungsfrist“ (Stabilversion)
  3. Sabrina Keßler: Prozess im Fall Theranos – Vom Wunderkind zur Hochstaplerin. In: Deutsche Welle. 31. August 2021 (URL, abgerufen am 7. September 2022).
  4. Regierung lässt Geschäftsbücher von Rover prüfen. In: Deutsche Welle. 16. April 2005 (URL, abgerufen am 7. September 2022).
  5. Protagonisten - Der Buchhalter und der Commis. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 24. Juli 2014 (URL, abgerufen am 7. September 2022).
  6. Wirtschaft – Zweiter Anlauf im Teldafax-Prozess. In: Deutsche Welle. 26. Januar 2015 (URL, abgerufen am 7. September 2022).
  7. Wikipedia-Artikel „Disneyland Paris“ (Stabilversion)
  8. Neuer Impfstoff von BioNTech – Omikron-Vakzin soll im Oktober kommen. In: Norddeutscher Rundfunk. 8. August 2022 (URL, abgerufen am 7. September 2022).
  9. 9,0 9,1 Wikipedia-Artikel „Die Olsenbande ergibt sich nie“ (Stabilversion)
  10. Irene Quaile: Den Geheimnissen der Polarnacht auf der Spur. In: Deutsche Welle. 21. Januar 2015 (URL, abgerufen am 7. September 2022).
  11. Wikipedia-Artikel „Verordnung über die Führung und Aufbewahrung der Geschäftsbücher

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Buchgeschäfts