Eins

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eins (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Eins die Einsen
Genitiv der Eins der Einsen
Dativ der Eins den Einsen
Akkusativ die Eins die Einsen

Worttrennung:

Eins, Plural: Ein·sen

Aussprache:

IPA: [aɪ̯ns], Plural: [ˈaɪ̯nzn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Mathematik: die natürliche Zahl zwischen Null und Zwei
[2] die arabische Ziffer 1 oder die römische Ziffer (I)
[3] im System der Noten 1 - 6 in Deutschland: beste Schulnote
[4] verbale Angabe von Hausnummer, S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn, Bus, Autobahn, Bundesstraße 1 und Ähnlichem als Substantiv
[5] ein Auge auf dem Würfel

Symbole:

[1] 1,
[3] 1

Herkunft:

Substantivierung des Zahlworts eins

Synonyme:

[3] sehr gut, Einser

Gegenwörter:

[3] Sechs, ungenügend

Oberbegriffe:

[1] Zahl
[2] Ziffer
[3] Schulnote
[5] Augenzahl

Beispiele:

[1] Die Eins ist Teiler aller natürlichen Zahlen.
[2] Bei der Kirchturmuhr war die Eins heruntergefallen.
[3] Für meinen Text habe ich eine Eins bekommen.
[4] Die Eins kommt in fünf Minuten.
[4] Wenn du die Eins drei Kilometer herunterfährst, musst du rechts abbiegen.
[5] Wenn du nur Einsen würfelst, kommst du nicht sehr weit.

Redewendungen:

wie eine Eins

Wortbildungen:

[3] Einserkandidat, Einserschüler

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Eins
[2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Eins
[1–5] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eins
[*] canoo.net „Eins
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEins
[1–4] The Free Dictionary „Eins


Ähnliche Wörter:

Beins, Eids, Eies, ein, Einst, einst, Eis, Enns, Ens, Gins, ins, Jins, keins, Leins, Zins