Sechs

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sechs (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Sechs die Sechsen
Genitiv der Sechs der Sechsen
Dativ der Sechs den Sechsen
Akkusativ die Sechs die Sechsen

Worttrennung:

Sechs, Plural: Sech·sen

Aussprache:

IPA: [zɛks], Plural: [ˈzɛksn̩], [ˈzɛksən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sechs (Info) Plural:
Reime: -ɛks

Bedeutungen:

[1] Mathematik: die natürliche Zahl zwischen der Fünf und der Sieben
[2] die Ziffer Sechs (6, ٦, 六, 陸)
[3] in Deutschland: „ungenügend“, die schlechteste Schulnote
[4] die höchste Augenzahl auf einem Würfel

Symbole:

[4] ⚅

Herkunft:

Substantivierung des Zahlworts sechs

Synonyme:

[3] ungenügend, Sechser

Oberbegriffe:

[1] gerade Zahl
[2] Ziffer, Zahlzeichen
[3] Schulnote, Zensur
[4] Augenzahl

Beispiele:

[1] Die Sechs ist der Nachfolger der Fünf.
[2] Die Zahl 66 besteht aus zwei Sechsen.
[3] Für so einen Mist kann ich dir nur eine Sechs geben.
[4] Wahnsinn! Drei Sechsen!!

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Sechs
[1, 2, 4] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „sechs, f.
[2, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sechs
[*] canoo.net „Sechs
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSechs
[1–4] The Free Dictionary „Sechs


Ähnliche Wörter:

Lechs, Pechs, Sachs, Sech, sech, Sex