Zahlzeichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zahlzeichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Zahlzeichen

die Zahlzeichen

Genitiv des Zahlzeichens

der Zahlzeichen

Dativ dem Zahlzeichen

den Zahlzeichen

Akkusativ das Zahlzeichen

die Zahlzeichen

Worttrennung:
Zahl·zei·chen, Plural: Zahl·zei·chen

Aussprache:
IPA: [ˈt͡saːlˌt͡saɪ̯çn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zahlzeichen (Info)

Bedeutungen:
[1] ein Zeichen oder eine Kombination von Zeichen, die innerhalb eines Zahlensystems eine Zahl darstellen

Herkunft:
[1] Determinativkompositum aus den Substantiven Zahl und Zeichen, wobei das Determinans „Zahl“ das Determinatum „Zeichen“ näher bestimmt

Synonyme:
[1] Ziffer

Gegenwörter:
[1] Zahlwort, Numerale

Oberbegriffe:
[1] Zeichen

Unterbegriffe:
[1] altgriechisches, arabisches, römisches, binäres, hexadezimales Zahlzeichen; Buchstabenzahl, Zählzeichen

Beispiele:
[1] „1“ ist ein arabisches Zahlzeichen.
[1] Das römische ZahlzeichenX“ bedeutet 10.
[1] Das altgriechische Zahlzeichen „ υʹ “ symbolisiert die Zahl 400.
[1] „Die alteuropäischen Zahlzeichen werden separat von den Schriftzeichen verwendet und bilden eigene Gruppen.“[1]
[1] „Zahlen lassen sich mit Ziffern (Zahlzeichen) oder Buchstaben schreiben.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Zahlzeichen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zahlzeichen
[1] canoonet „Zahlzeichen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZahlzeichen

Quellen:

  1. Harald Haarmann: Einführung in die Donauschrift. Buske, Hamburg 2010, Seite 44. ISBN 978-3-87548-555-4.
  2. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der amtlichen Regeln. In: Der Duden in zwölf Bänden. 27. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Berlin 2017, ISBN 978-3-411-04017-9, Seite 108.