Antwort

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antwort (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Antwort die Antworten
Genitiv der Antwort der Antworten
Dativ der Antwort den Antworten
Akkusativ die Antwort die Antworten

Worttrennung:

Ant·wort, Plural: Ant·wor·ten

Aussprache:

IPA: [ˈantvɔʁt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Antwort (Info), Lautsprecherbild Antwort (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Erwiderung auf eine Frage

Herkunft:

mittelhochdeutsch antwürte → gmh, antwurt → gmh, althochdeutsch antwurti → goh, germanisch *anda-wurd-ja- → gem, wörtlich „Gegenwort“, aus *anda → gem,entgegen“, vergleiche ent-, Antlitz, und *wurda- → gem (Wort); ursprünglich Neutrum wie Wort, im Althochdeutschen parallele feminine Bildung antwurtī → goh, im Mittelhochdeutschen beide lautlich gleich, im Neuhochdeutschen setzt sich das Femininum durch[1]

Synonyme:

[1] Erwiderung, Entgegnung

Gegenwörter:

[1] Frage

Unterbegriffe:

[1] Briefantwort, Drahtantwort, Mehrfachantwort, Rückantwort, Zwischenantwort

Beispiele:

[1] Ich erwarte eine Antwort auf meine Frage!
[1] „Staszek spielte hier wie in einem Einmanntheater mit Rede und Antwort vor sich hin.“[2]

Redewendungen:

[1] um eine Antwort verlegen sein, jemandem Rede und Antwort stehen, wie die Frage, so die Antwort

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Antwort (auf etwas) erwarten, abwarten, geben, erhalten; eine gute, schlechte, unerwartete Antwort

Wortbildungen:

Substantive: Anrufbeantworter, Antwortbrief, Antwortkarte, Antwortnote, Antwortschreiben, Antworttelegramm
Verben: antworten, beantworten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Antwort
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Antwort“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Antwort
[1] canoo.net „Antwort
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAntwort
[1] The Free Dictionary „Antwort

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 25., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/Boston 2011, ISBN 978-3-11-022364-4, DNB 1012311937, Stichwort „Antwort“
  2. Janosch: Polski Blues. Roman. Goldmann, München 1991, ISBN 978-3-442-30417-2, Seite 14.