Alpenveilchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alpenveilchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Alpenveilchen

die Alpenveilchen

Genitiv des Alpenveilchens

der Alpenveilchen

Dativ dem Alpenveilchen

den Alpenveilchen

Akkusativ das Alpenveilchen

die Alpenveilchen

[1] eingetopfte Alpenveilchen (Cyclamen persicum);
Aufnahme von Benutzer Fanghong am 25. März 2005

Worttrennung:

Al·pen·veil·chen, Plural: Al·pen·veil·chen

Aussprache:

IPA: [ˈalpn̩ˌfaɪ̯lçən], [ˈalpm̩ˌfaɪ̯lçən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Alpenveilchen (Info)

Bedeutungen:

[1] nur Plural; Botanik: Pflanzengattung aus der Unterfamilie der Myrsinengewächse (Myrsinaceae) innerhalb der Familie der Primelgewächse (Primulaceae) mit etwa zwanzig, vom Mittelmeer bis Zentralasien vorkommenden Arten
[2] Botanik: Zierpflanze als Vertreter der unter [1] beschriebenen Gattung (Cyclamen), mit großen, ründlichen bis herzförmigen Blättern und leuchtenden roten, rosa oder weißen Blüten, die an einzelnen langen, fleischigen Stängeln sitzen

Herkunft:

Kompositum aus Alpen und Veilchen

Synonyme:

[1, 2] bundesdeutsch (außer südostdeutsch) schweizerisch: Zyklamen
[1, 2] südostdeutsch, österreichisch, schweizerisch: Zyklame

Oberbegriffe:

[2] Pflanze: Giftpflanze, Heilpflanze, Zierpflanze, Zimmerpflanze
[2] Blume: Frühlingsblume

Unterbegriffe:

[2] Efeublättriges Alpenveilchen (Cyclamen hederifolium), Europäisches Alpenveilchen (Cyclamen purpurascens), Geschweiftblättriges Alpenveilchen (Cyclamen repandum), Persisches Alpenveilchen/Zimmer-Alpenveilchen (Cyclamen persicum), Vorfrühlings-Alpenveilchen (Cyclamen coum)

Beispiele:

[1] Alpenveilchen blühen rosarot bis violett und teilweise auch weiß.
[1] Alpenveilchen gehören zu den beliebtesten Zimmerpflanzen in Europa.
[2] Unsere Nachbarin hat uns ein großes Alpenveilchen geschenkt.
[2] „Warten Sie, ich bringe Ihnen ein paar Alpenveilchen.[1]
[2] „Das Geburtstagstischchen wird abgeräumt: Alpenveilchen und Azaleen müssen verschwinden, und die Geburtstagsgeschenke werden aufs Vertiko gepackt, wo sie sich, wie wir wissen, in den Spiegeln verdreifachen.“[2]
[2] „Jörg hatte an der Hand des Bürgermeisters gezappelt und kaum die Zähne auseinanderbekommen, um sich für das monströse Alpenveilchen zu bedanken.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Alpenveilchen
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Alpenveilchen
[*] canoonet.eu „Alpenveilchen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Alpenveilchen
[2] The Free Dictionary „Alpenveilchen
[2] Duden online „Alpenveilchen
[2] wissen.de – Wörterbuch „Alpenveilchen
[1] wissen.de – Lexikon „Alpenveilchen
[1] Lexikon der Biologie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1999 auf spektrum.de, „Alpenveilchen
[2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Alpenveilchen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAlpenveilchen

Quellen:

  1. Hermann Kant: Die Aula. Roman. Rütten & Loening, Berlin 1965, Seite 332.
  2. Erwin Strittmatter: Der Laden. Aufbau-Verlag, Berlin/Weimar 1983, Seite 192.
  3. Ingo Schulze: Neue Leben. Die Jugend Enrico Türmers in Briefen und Prosa. Roman. 1. Auflage. Berlin Verlag, Berlin 2005, ISBN 3-8270-0052-1, Seite 98.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Albenveilchen