vital

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

vital (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
vital vitaler am vitalsten
Alle weiteren Formen: Flexion:vital
[1] ein vitales Kalb
[2] an einem gesunden Blutdruck hat man ein vitales Interesse

Worttrennung:

vi·tal, Komparativ: vi·ta·ler, Superlativ: am vi·tals·ten

Aussprache:

IPA: [viˈtaːl], Komparativ: [viˈtaːlɐ], Superlativ: [viˈtaːlstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vital (Info), Komparativ: Lautsprecherbild vitaler (Info), Superlativ: Lautsprecherbild am vitalsten (Info)
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] lebendig, kräftig
[2] von lebenswichtiger Bedeutung

Herkunft:

aus gleichbedeutend französisch vital → fr von lateinisch vitalis → la „zum Leben gehörend“[1]

Beispiele:

[1] Für seine zweiundneunzig Lebensjahre ist Herr Zusewinkel noch sehr vital.
[1] Die Interpretation der [Musik-]Werke ist vital und hoffnungsfroh, in jedem Fall mitreißend und energiegeladen.[2]
[1] Die Limousin-Rinder zählen zu den besten Fleischrassen. Sie sind robust, vital und langlebig.[3]
[1] "Die Europäische Union ist heute mit Rumänien und Bulgarien direkt am Schwarzen Meer vertreten. Wir haben dort eine Reihe von frozen conflicts, die gar nicht so gefroren, sondern recht vital sind. [...][4]
[2] [...] das kleine Benin [ist] von großer Bedeutung: "Deutschland hat ein absolut vitales Interesse, dass Benin stabil bleibt, dass wir sozusagen einen Kontrapunkt gegen Mali haben. [...]," [sagt Elke Erlecke, sie leitet das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Cotonou, dem wirtschaftlichen Zentrum Benins].[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine vitale Natur haben, eine vitale Kunstszene, eine vitale Persönlichkeit sein
[1] aktiv und vital, dynamisch und vital, energisch und vital, fit und vital, fröhlich und vital, gesund und vital, kreativ und vital, lebendig und vital, lebensfroh und vital, lustvoll und vital, neugierig und vital, optimistisch und vital, phantasievoll und vital, rüstig und vital, schöpferisch und vital, sexy und vital, spontan und vital, unternehmungslustig und vital, ursprünglich und vital, vielfältig und vital, witzig und vital
[1] hinreißend vital sein, ungebrochen vital sein
[1] vital musizieren
[2] ein vitales Bedürfnis, etwas ist von vitalem Interesse, vitale Sicherheitsinteressen

Wortbildungen:

Vitalität

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vital
[1] canoo.net „vital
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonvital

Quellen:

  1. Dieter Baer und wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion; Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 2. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 3-411-04162-5
  2. Veranstaltungen - Der Klang der Hoffnung – The Promise of Music. Zum Inhalt des Films und Hintergrund zur Produktion, zum „Simón Bolívar Youth Orchestra of Venezuela“ und zur die „Fundación del Estado para el Sistema Nacional de Orquestas Juveniles e Infantiles de Venezuela“.. In: Deutsche Welle. 27. August 2008 (URL, abgerufen am 11. Juli 2015).
  3. Euromaxx - Rinderkotelett mit Sauce Bernaise - Euromaxx à la carte. In: Deutsche Welle. 7. August 2012 (mit Video, URL, abgerufen am 11. Juli 2015).
  4. Fokus Osteuropa - Neue EU-Strategie für den Schwarzmeer-Raum. Die EU-Kommission will eine Initiative ins Leben rufen, die sich "Schwarzmeer-Synergie" nennt. Vertreter aus der Region diskutierten darüber am 7. und 8. Mai auf einer Konferenz der Südosteuropa Gesellschaft in Berlin.. In: Deutsche Welle. 10. Mai 2007 (URL, abgerufen am 11. Juli 2015).
  5. Katrin Matthaei: Benin - Benins Präsident warnt vor Flächenbrand. Deutschland soll sich stärker in Mali engagieren - das ist die Bitte von Benins Staatschef Thomas Boni Yayi an Bundeskanzlerin Merkel. Boni Yayi ist derzeit Vorsitzender der Afrikanischen Union (AU). In: Deutsche Welle. 23. Januar 2013 (URL, abgerufen am 11. Juli 2015).