scheinbar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

scheinbar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
scheinbar scheinbarer am scheinbarsten
Alle weiteren Formen: scheinbar (Deklination)

Worttrennung:

schein·bar, Komparativ: schein·ba·rer, Superlativ: am schein·bar·sten

Aussprache:

IPA: [ˈʃaɪ̯nbaːɐ̯] Komparativ: [ˈʃaɪ̯nbaːrɐ], Superlativ: [ˈʃaɪ̯nbaːɐ̯stən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild scheinbar (Info)
Reime: -aɪ̯nbaːɐ̯

Bedeutungen:

[1] (nur) auf den ersten Blick oder vordergründig wahr; etwas scheint zwar so zu sein, ist aber nicht so
[2] dem Anscheine nach, wahrscheinlich
[3] sichtbar, sichtlich, offenbar
[4] Astronomie: die sichtbare Realität einer betrachteten Größe betreffend[1]
[5] veraltet: glänzend, hell, leuchtend
[6] veraltet: schön, prächtig

Anmerkung:

Manche normativen Wörterbücher (z. B. Duden, DWDS) postulieren eine deutliche Unterscheidung zwischen anscheinend und scheinbar, indem sie diesem die Bedeutung [2] ‚dem Anscheine nach, wahrscheinlich‘ absprechen oder als umgangssprachlich bezeichnen.

Herkunft:

von mittelhochdeutsch schīnbære, althochdeutsch scīnbāre, „leuchtend“, „sichtbar“[2]

Synonyme:

[1] vorgeblich
[2] anscheinend
[3] offenbar

Gegenwörter:

[1] anscheinend

Beispiele:

[1] Dies ist ein nur scheinbar günstiges Angebot.
[1] Die Unterredung zieht sich scheinbar endlos in die Länge.
[1] Das Medikament bewirkte nur eine scheinbare Verbesserung.
[2] Wir haben dieses Jahr scheinbar einen guten Sommer.
[2] Machen Sie sich keine Sorgen, die Fluglotsen haben scheinbar alles im Griff.
[4] Die scheinbare jährliche Bahn der Sonne definiert den Grosskreis der Ekliptik.[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] nur scheinbar

Wortbildungen:

unscheinbar

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1—3, 5, 6] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „scheinbar
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „scheinbar
[1] canoo.net „scheinbar
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonscheinbar
[1, 2] The Free Dictionary „scheinbar
[1, 2] Duden online „scheinbar

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Scheinbar (Astronomie)
  2. Wissenschaftlicher Rat und Mitarbeiter der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 2. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Wien/Zürich 1989, ISBN 3-411-02176-4, Seite 1310
  3. Astronomische Berechnungen für Amateure/ Druckversion/ Sphärische Astronomie, Positionsastronomie. Abgerufen am 13. März 2014.