absichern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

absichern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich sichere ab
du sicherst ab
er, sie, es sichert ab
Präteritum ich sicherte ab
Konjunktiv II ich sicherte ab
Imperativ Singular sichere ab!
Plural sichert ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgesichert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:absichern

Worttrennung:

ab·si·chern, Präteritum: si·cher·te ab, Partizip II: ab·ge·si·chert

Aussprache:

IPA: [ˈapˌzɪçɐn], Präteritum: [ˌzɪçɐtə ˈap], Partizip II: [ˈapɡəˌzɪçɐt]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] jemanden oder etwas vor Gefahren schützen
[2] einen Ort oder Gegenstand so mit Schutzeinrichtungen versehen, dass davon keine akute Gefahr mehr ausgeht
[3] mit Fakten unterlegen
[4] dafür geradestehen, dass etwas geschieht
[5] reflexiv: Maßnahmen ergreifen, um sich selbst vor Gefahr oder negativen Folgen zu schützen

Herkunft:

Ableitung zum Verb sichern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ab-

Sinnverwandte Wörter:

[1] beschützen, bewachen, schützen
[3] untermauern
[4] garantieren, gewährleisten, sicherstellen, versichern

Oberbegriffe:

[1, 2] sichern

Beispiele:

[1] Hunderte Polizisten sollten den Papstbesuch absichern.
[2] Der Treppenaufgang muss abgesichert werden, jetzt wo das Geländer morsch geworden ist.
[3] Er sicherte ab, dass allen Teilnehmern der Termin mitgeteilt wurde.
[4] Ist Ihre These durch Literaturrecherche abgesichert?
[5] Natürlich habe ich auch mit meinem Chef gesprochen, ich muss mich ja absichern.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] die Unfallstelle absichern
[5] sich für den Fall absichern, dass…

Wortbildungen:

abgesichert, Absicherung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2, 4, 5] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „absichern
[1–5] Duden online „absichern
[2, 5] canoo.net „absichern
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabsichern
[2, 5] The Free Dictionary „absichern