finire

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

finire (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
il finire i finiri

Worttrennung:

fi·ni·re, Plural: fi·ni·ri

Aussprache:

IPA: [fiˈniːre], Plural: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild finire (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] das Ende

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sul finire dell’estate (gegen Ende des Sommers)


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Stefano Albertini, Anna Sgobbi: Langenscheidts Taschenwörterbuch Italienisch. Langenscheidt Verlag, Berlin, München, Paravia, Turin 2001, ISBN 3-468-11185-1, Seite 242.
QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Bedeutungsangaben präzisieren

Verb, unregelmäßig[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens io finisco
tu finisci
lui, lei, Lei finisce
noi finiamo
voi finite
loro finiscono
Imperfekt io finivo
Partizip II   finito
Konjunktiv II io finissi
Imperativ tu finisci
voi finite
Hilfsverb   avere
Alle weiteren Formen: finire (Konjugation)

Worttrennung:

fi·ni·re

Aussprache:

IPA: [fiˈniːre]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] aufhören, enden
[2] münden, führen
[3] umgangssprachlich: geraten, landen
[4] beenden
[5] aufhören
[6] fertig sein
[7] aufbrauchen, verbrauchen
[8] vollständig verkaufen, ausverkaufen
[9] ausgeben
[10] übertragen: erledigen

Beispiele:

[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[7] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „finire
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „finire
[1–10] Stefano Albertini, Anna Sgobbi: Langenscheidts Taschenwörterbuch Italienisch. Langenscheidt Verlag, Berlin, München, Paravia, Turin 2001, ISBN 3-468-11185-1, Seite 241.

fīnīre (Lateinisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular finio
2. Person Singular finis
3. Person Singular finit
1. Person Plural finimus
2. Person Plural finitis
3. Person Plural finiunt
Perfekt 1. Person Singular finivi
Imperfekt 1. Person Singular finiebam
Futur 1. Person Singular finiam
PPP finitus
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular finiam
Imperativ Singular fini
Plural finite
Alle weiteren Formen: finire

Worttrennung:

fi·ni·re

Bedeutungen:

[1] transitiv: begrenzen, abgrenzen, schließen
[2] transitiv: einschränken, beschränken
[3] transitiv: ein Ende machen, beenden, beendigen
[4] intransitiv: poetisch, nachklassisch: zu reden/schreiben aufhören
[5] intransitiv: sterben

Herkunft:

abgeleitet von dem Substantiv finis → la „Grenze“

Beispiele:

[1] Rhenus flumen finit imperium populi Romani.
[2] potestatem finire – die Macht einschränken
[3] bellum finire – den Krieg beenden.
Bellum finitur.
[3] famem finire – dem Hunger ein Ende machen
[5] Sic Tiberinus finivit.

Wortbildungen:

definire, confinire

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–5] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „finio“ (Zeno.org)

Ähnliche Wörter:

finir