einbrechen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

einbrechen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich breche ein
du brichst ein
er, sie, es bricht ein
Präteritum ich brach ein
Konjunktiv II ich bräche ein
Imperativ Singular brich ein!
Plural brecht ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingebrochen sein
Alle weiteren Formen: einbrechen (Konjugation)

Worttrennung:

ein·bre·chen, Präteritum: brach ein, Partizip II: ein·ge·bro·chen

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌbʀɛçn̩], Präteritum: [ˌbʀaːχ ˈʔaɪ̯n], Partizip II: [ˈaɪ̯ŋɡəˌbʀɔχn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild einbrechen (Info), Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] trennbar, transitiv: in ein Gebäude (beziehungsweise bei jemandem) eindringen ohne dazu befugt zu sein, oft mit Gewalt und Zerstörung von etwas verbunden
[2] trennbar, transitiv: den Halt auf einer Oberfläche verlieren und sich dann durch diese Oberfläche nach unten bewegen
[3] trennbar, transitiv: einem Reittier beibringen, geritten zu werden
[4] trennbar, transitiv: kaputt gehen und nach unten oder innen durchbrechen
[5] trennbar, intransitiv: von der Leistung her stark abbauen
[6] trennbar, intransitiv: beginnen eines besonderen Zeitabschnittes ohne Licht, ohne Wärme

Herkunft:

aus Präfix ein- und Verb brechen

Synonyme:

[1] eindringen
[2] durchbrechen
[3] einreiten, zureiten
[4] zusammenfallen
[5] schwächeln, abbauen
[6] beginnen, anfangen, dämmern

Gegenwörter:

[1] ausbrechen

Beispiele:

[1] Er ist in das Haus eingebrochen.
[1] Die Diebe brachen durch die Terrassentür ein.
[1] Die Diebe sind durch die Terrassentür eingebrochen.
[1] Man hat bei uns eingebrochen.
[2] Er brach in das Eis ein.
[2] Der Dachdecker ist auf dem Glasdach eingebrochen.
[3] Der Hengst wurde als Zweijähriger eingebrochen.
[3] Als alter Hase hat er schon viele Pferde eingebrochen.
[4] Bei der Scheune ist das Dach eingebrochen.
[4] Der Schlag war so brutal, dass die Schädeldecke einbrach.
[4] Die Rettungskräfte 'hatten die Mauer eingebrochen, um an die Verschütteten zu gelangen.
[5] Die Läuferin brach auf den letzten Metern ein.
[5] Im letzten Jahr sind seine Leistungen dann völlig eingebrochen.
[5] Der Aktienkurs brach im Laufe der Woche ein.
[6] Wenn die Dunkelheit einbricht, bist du aber zuhause.
[6] Letztes Jahr war der Winter zu Weihnachten schon eingebrochen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in etwas einbrechen, durch etwas einbrechen, bei jemandem einbrechen
[2] in etwas einbrechen, auf etwas einbrechen
[3] Pferd
[4] Dach, Decke, Mauer, Tür
[5] im Schlussspurt einbrechen, auf den letzten Metern einbrechen
[6] Dunkelheit, Dämmerung, Nacht, Abend, Winter, Kälte

Wortbildungen:

Einbrecher, Einbruch

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–6] Duden online „einbrechen
[1, 2, 4, 6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einbrechen
[1–6] The Free Dictionary „einbrechen

Ähnliche Wörter:

Beinbrechen