ebnen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ebnen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich ebne
du ebnest
er, sie, es ebnet
Präteritum ich ebnete
Konjunktiv II ich ebnete
Imperativ Singular ebne!
Plural ebnet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geebnet haben
Alle weiteren Formen: ebnen (Konjugation)

Worttrennung:

eb·nen, Präteritum: eb·ne·te, Partizip II: ge·eb·net

Aussprache:

IPA: [ˈeːbnən], Präteritum: [ˈeːbnətə], Partizip II: [ɡəˈʔeːbnət]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas auf eine Ebene oder gleiche Höhe bringen; eben machen

Beispiele:

[1] Hier und da gibt es Mulden, und der Ball springt anders als auf Rasen. Deshalb müssen wir den Platz vor jedem Spiel mit einem Traktor ebnen.[1]

Redewendungen:

[1] den Weg ebnen

Wortbildungen:

einebnen


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] canoo.net „ebnen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonebnen
[1] The Free Dictionary „ebnen

Quellen:

  1. „Wie lebt es sich als Fußballer in der Höhenluft?“ (GEO Special Nr. 02/02 - Schweiz)

Ähnliche Wörter:

eben