Schneewittchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schneewittchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Schneewittchen
Genitiv des Schneewittchens
Dativ dem Schneewittchen
Akkusativ das Schneewittchen
[1] Schneewittchen und die sieben Zwerge

Worttrennung:

Schnee·witt·chen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʃneːˈvɪtçən]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɪtçən

Bedeutungen:

[1] sehr alte Märchenfigur, die wegen ihrer überirdischen Schönheit von ihrer königlichen Stiefmutter verfolgt wurde und Schutz bei den sieben Zwergen fand

Herkunft:

Der ursprüngliche Titel lautete „Sneewittchen“, von norddeutsch Snee „Schnee“ und witt „weiß“. Er wurde in späteren Ausgaben zu „Schneewittchen“ geändert.

Oberbegriffe:

[1] Märchenfigur

Beispiele:

[1] Das Märchen Schneewittchen erschien 1812 bei den Gebrüdern Grimm als 53. Märchen im ersten Band der „Kinder- und Hausmärchen“.
[1] „... Frau Königin! Sie sind die schönste hier! Aber Schneewittchen hinter den Bergen bei den sieben Zwergen ist tausendmal schöner als ihr.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Schneewittchen und die sieben Zwerge

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schneewittchen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schneewittchen
[*] canoo.net „Schneewittchen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchneewittchen

Quellen:

  1. Das Zentralmotiv des dämonischen Spiegels aus dem Märchen, der der Königsmutter zu erkennen gibt, dass Schneewittchen nicht dem Mord anheimgefallen ist.