Lok

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lok (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Lok die Loks
Genitiv der Lok der Loks
Dativ der Lok den Loks
Akkusativ die Lok die Loks
[1] E-Lok

Worttrennung:

Lok, Plural: Loks

Aussprache:

IPA: [lɔk], Plural: [lɔks]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɔk

Bedeutungen:

[1] kurz für Lokomotive

Herkunft:

[1] Abkürzung für Lokomotive

Synonyme:

[1] Lokomotive, Triebwagen, Zugmaschine

Gegenwörter:

[1] Wagen

Oberbegriffe:

[1] Eisenbahn

Unterbegriffe:

[1] Dampflok, Diesellok, Elektrolok, Hybridlok, Tenderlok

Beispiele:

[1] Dieser Zug hat sogar aus Sicherheitsgründen zwei Lokomotiven.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Krokodil (bekannter Lokomotivtyp)

Wortbildungen:

[1] Lokführer


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Lok

Ähnliche Wörter:

Lek, Loa, Lob, Log, log, loh, Look, look, Lork, Los, los, Lot, Luk, Ok, Wok