Hemisphäre

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hemisphäre (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Hemisphäre die Hemisphären
Genitiv der Hemisphäre der Hemisphären
Dativ der Hemisphäre den Hemisphären
Akkusativ die Hemisphäre die Hemisphären

Worttrennung:

He·mi·sphä·re, Plural: He·mi·sphä·ren

Aussprache:

IPA: [hemiˈsfɛːʀə], Plural: [hemiˈsfɛːʀən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Geographie: eine Unterteilungsform der Erde. Es gibt zwei Hemisphären eine südliche und eine nördliche.
[2] Astronomie: Himmelshalbkugel
[3] Medizin/ Anatomie: Gehirnhälfte
[4] im politisch-geographischen Nexus: Einflussbereich

Herkunft:

von lateinisch hēmisphaerium → la, das auf griechisch ἡμισφαῖριον (hēmisphaírion) → grc zurückgeht, aus ἡμι- (hemi-) → grc („halb“) und σφαιρίον (sphairíon) → grc („kleine Kugel“). Das Wort ist seit dem 18. Jahrhundert belegt.[1]

Synonyme:

[1] Erdhalbkugel
[2] Himmelshalbkugel
[3] Gehirnhälfte

Oberbegriffe:

[1] Erdkugel, Erde, Globus
[2] Himmelskugel
[3] Gehirn

Beispiele:

[1] Wenn auf der nördlichen Hemisphäre Sommer ist, ist auf der südlichen Winter und umgekehrt.

Charakteristische Wortkombinationen:

nördliche ~
südliche ~

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Hemisphäre
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hemisphäre
[1, 2] canoo.net „Hemisphäre
[1, (4)] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHemisphäre
[1, 3, 4] The Free Dictionary „Hemisphäre
[1–3] Duden online „Hemisphäre

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Hemisphäre“, Seite 406.