Geographie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geographie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Geographie die Geographien
Genitiv der Geographie der Geographien
Dativ der Geographie den Geographien
Akkusativ die Geographie die Geographien

Alternative Schreibweisen:

Geografie

Worttrennung:

Geo·gra·phie, Plural: Geo·gra·phi·en

Aussprache:

IPA: [ˌɡeoɡʀaˈfiː], Plural: [ˌɡeoɡʀaˈfiːən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] meist Singular: Wissenschaft über die Erde, insbesondere über die Erdoberfläche; die Erdbeschreibung, die Länderkunde

Abkürzungen:

[1] Geo (als Unterrichtsfach), Geogr.

Herkunft:

im 16. Jahrhundert von lateinisch geōgraphia → la „Erdbeschreibung“ entlehnt, das auf griechisch γεωγραφία (geōgraphía) → grc zurückgeht,[1] bestehend aus griechisch γῆ (gē) → grc „Erde“ und dem Stamm des Verbs γράφειν (gráphein) → grc „schreiben“

Synonyme:

[1] Erdkunde

Oberbegriffe:

[1] Geowissenschaft, Wissenschaft

Unterbegriffe:

[1] Anthropogeographie (Antropogeografie), Bevölkerungsgeographie, Biogeographie, Bodengeographie, Dienstleistungsgeographie, Humangeographie (Humangeografie), Hydrogeographie, Industriegeographie, Klimageographie, Kulturgeographie, Pflanzengeographie, Religionsgeographie, Siedlungsgeographie, Sozialgeographie, Stadtgeographie, Tiergeographie, Vegetationsgeographie, Verkehrsgeographie, Wahrnehmungsgeographie, Wirtschaftsgeographie, Zoogeographie

Beispiele:

[1] Es ist nichts, was den geschulten Verstand mehr kultiviert und bildet, als Geographie. - (Immanuel Kant)
[1] „Mit ihrer Zahlenberauschtheit von Daten und Fakten konnte sich die Geographie bald an die Spitze der positivistischen Disziplinen setzen, zumindest was deren kulturelle Ausstrahlung anging.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Geographie Europas, Geographie unterrichten, Geographie auf Englisch

Wortbildungen:

Geographiebuch, Geographiekenntnis, Geographielehrer, Geographieseminar, Geographiestoff, Geographiestunde, Geographievorlesung, Geographiewissen, geographisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Geographie
[1] Verzeichnis Geowissenschaften
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geographie
[*] canoo.net „Geographie
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGeographie
[1] The Free Dictionary „Geographie

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Geographie“.
  2. Christof Hamann, Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-3634-3, Seite 39.