Folge

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folge (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Folge die Folgen
Genitiv der Folge der Folgen
Dativ der Folge den Folgen
Akkusativ die Folge die Folgen

Worttrennung:

Fol·ge, Plural: Fol·gen

Aussprache:

IPA: [ˈfɔlɡə], Plural: [ˈfɔlɡn̩], [ˈfɔlɡŋ̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Folge (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Folgen (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Ergebnis oder Wirkung einer Handlung oder eines Geschehens
[2] Reihe von aufeinanderfolgenden Dingen oder Ereignissen
[3] Teil einer Serie, insbesondere bei Büchern, Zeitschriften, Fernsehserien und Hörspielen
[4] Mathematik: in ihrer Reihenfolge festgelegte Liste von Zahlen; genauer: eine Abbildung der natürlichen Zahlen auf eine andere Menge

Herkunft:

mittelhochdeutsch „volge“, althochdeutsch als Teil des Wortes „selbfolga“ „Partei“ belegt[1] (11. Jahrhundert)[2]

Synonyme:

[1] Konsequenz
[2] Abfolge
[3] Band, Ausgabe, Episode
[4] Zahlenfolge

Unterbegriffe:

[1] Brandfolge, Kriegsfolge, Schussfolge, Spätfolge, Unfallfolge
[2] Buchstabenfolge, Lautfolge, Satzfolge, Silbenfolge, Versfolge, Wortfolge, Zeichenfolge, Zeitenfolge
[4] Cauchy-Folge, Nullfolge
[?] Anerbenfolge, Arbeitsfolge, Aufeinanderfolge, Bilderfolge, Bildfolge, Erbfolge, Essensfolge, Fruchtfolge, Fußfolge, Gedankenfolge, Geschlechterfolge, Geschlechtsfolge, Herzschlagfolge, Hörfolge, Jagdfolge, Klangfolge, Kriegsfolge, Langzeitfolge, Lehnfolge, Meldienfolge, Nebenfolge, Nullfolge, Programmfolge, Rangfolge, Rechtsfolge, Reihenfolge, Satzfolge, Schichtfolge, Schlussfolge, Schrittfolge, Sendefolge, Speisefolge, Spielfolge, Stufenfolge, Szenenfolge, Thronfolge, Todesfolge, Tonfolge, Vertragsfolge, Wagenfolge, Zeitfolge, Zugfolge

Beispiele:

[1] Schulden waren die Folge der zu hohen Ausgaben.
[2] Nach einer Folge von mysteriösen Zwischenfällen wurde ein Ermittler mit deren Aufklärung beauftragt.
[3] Nach der dritten Folge wurde die Fernsehserie mangels Zuschauerinteresses abgesetzt.
[4] Eine in ihrer Anordnung festgelegte Auflistung von endlich oder unendlich vielen Zahlen heißt in der Mathematik Zahlenfolge oder kurz Folge. Die einzelnen Zahlen, aus denen die Folge zusammengesetzt ist, heißen die Glieder der Folge.

Charakteristische Wortkombinationen:

Folge leisten, zur Folge haben, in der Folge

Wortbildungen:

folgen, folgenlos, folgenreich, folgenschwer
Folgebau, Folgeeinrichtung, Folgeerscheinung, Folgejahr, Folgekosten, Folgelasten, Folgesatz, Folgeschaden, Folgeschritt, Folgetreffen, Folgezeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Folge
[2] Wikipedia-Artikel „Abfolge
[4] Wikipedia-Artikel „Folge (Mathematik)
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Folge
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Folge
[1–3] canoo.net „Folge
[1–4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFolge
[1, 2] Duden online „Folge

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „folgen“.
  2. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4, Stichwort: „folgen“.

Ähnliche Wörter:

Volke