Sequenz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sequenz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Sequenz die Sequenzen
Genitiv der Sequenz der Sequenzen
Dativ der Sequenz den Sequenzen
Akkusativ die Sequenz die Sequenzen

Worttrennung:

Se·quenz, Plural: Se·quen·zen

Aussprache:

IPA: [zeˈkvɛnʦ], Plural: [zeˈkvɛnʦn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛnʦ

Bedeutungen:

[1] eine Folge von gleichartigen Dingen
[2] Film: in sich geschlossene Gruppe aus aufeinanderfolgenden Einstellungen, die einander zugehörig sind und eine Phase in der Entwicklung der Erzählung dokumentieren

Synonyme:

[1] Reihenfolge, Abfolge
[2] Bildfolge

Oberbegriffe:

[2] filmische Einheit

Unterbegriffe:

[1] Eulalia-Sequenz, Signalsequenz
[2] Plansequenz

Beispiele:

[1] Ein digitales System verarbeitet abgetastete Signale, d.h. Zahlenfolgen oder Sequenzen.[1]
[2] Wer eine Sequenz von einer DVD in einen eigenen Streifen einbauen will, muss zuvor immer bei den Rechtinhabern um Erlaubnis bitten – und in der Regel auch zahlen.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Sequenz der Aminosäure

Wortbildungen:

Sequenzdiagramm, Sequenzmotiv

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Sequenz
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sequenz
[1] canoo.net „Sequenz
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSequenz
[1, 2] The Free Dictionary „Sequenz

Quellen:

  1. Martin Meyer: Signalverarbeitung: Analoge und digitale Signale, Systeme und Filter. Abgerufen am 27. April 2014.
  2. Dreh deinen eigenen Murdoch-Film (SPIEGEL ONLINE, 29.09.2004)