łuska

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

łuska (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ łuska łuski
Genitiv łuski łusek
Dativ łusce łuskom
Akkusativ łuskę łuski
Instrumental łuską łuskami
Lokativ łusce łuskach
Vokativ łusko łuski
[1] łuski - Schuppen
[4] łuska po wystrzeleniu -
eine Patronenhülse nach dem Abschuss

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: [ˈwuska], Plural: [ˈwusci]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild łuska (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Horn- oder Knochenplättchen, das bei Fischen, Reptilien und Insekten als Körperbedeckung dient: Schuppe
[2] Botanik: Hülle von manchen Früchten, Samen, Knospen und Trieben: Hülse, Schale
[3] Anatomie, Medizin: abblätterndes und/oder verhorntes Hautplättchen: Hautschuppe, Schuppe
[4] Militär: Hülle von Patronen: Patronenhülse, Hülse
[5] Geologie, genauer Tektonik: Teil einer tektonischen Struktur: Tektonische Schuppe, Schuppe
[6] Rüstung: Element eines Schuppenpanzers, Schuppenhemdes: Schuppe

Anmerkung:

[3] Beachte, dass hiermit nicht die Kopfschuppen gemeint sind. Diese werden im Polnischen als łupierz → pl bezeichnet.

Synonyme:

[2] łupina, plewa
[4] gliza

Gegenwörter:

[1] pióro, włos
[4] ładunek miotający, spłonka

Oberbegriffe:

[1] gad, ryba; zwierzę
[2] nasion, owoc, pąk, pęd; roślina
[3] naskórka, skóra
[4] nabój, amunicja, broń
[6] zbroja łuskowa, zbroja, broń ochronna

Unterbegriffe:

[4] nach Waffentyp:
łuska działowa, łuska karabinowa, łuska myśliwska, łuska pistoletowa, łuska rewolwerowa

Beispiele:

[1] Ciało ryby jest pokryte łuskami.
Der Körper des Fisches ist mit Schuppen bedeckt.
[1] „tam jaszczurka znad Nilu na ciepło słońca wystawiała drogocenną łuską okryte swe ciało[1]
dort setzte die Eidechse vom Nil ihren mit kostbaren Schuppen bedeckten Körper der Wärme der Sonne aus
[2] Niektóre owoce posiadają łuski.
Manche Früchte besitzen Hülsen.
[2] „Oskrobywaną z kartofli łuskę starannie zrzucała do cebrzyka na pokarm dla sporego wieprzaka,“[2]Die von den Kartoffeln abgeschälte Schale warf sie sorgfältig in den kleinen Zuber als Futter für das große Schwein
[4] W wojnie leżały wszędzie łuski naboju.
Im Krieg lagen überall Patronenhülsen.
[6] „Teraz odziany jesteś kolczugą z niemieckiej stali, którą z ramienia swego zwlokłem i tobiem z łaski dał. Ale przetnie miecz mój łuski...“[3]Jetzt bist gekleidet in das Kettenhemd aus deutschem Stahl, das ich von meiner Schulter genommen und dir aus Gnade gegeben habe. Aber mein Schwert wird die Schuppen durchschneiden...

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] rybia łuska
[4] broń, wojna

Wortbildungen:

łuskać, łuskowaty, łuszczyca, łuszczyć się, łuszczyna


Übersetzungen[Bearbeiten]


Quellen:

  1. Wikisource-Quellentext „Myszy morskie, Eliza Orzeszkowa
  2. Wikisource-Quellentext „Niziny, Eliza Orzeszkowa
  3. Wikisource-Quellentext „Powieść o udałym walgierzu, Stefan Żeromski

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–6] Polnischer Wikipedia-Artikel „łuska
[3] Polnischer Wikipedia-Artikel „łuska (dermatologia)
[4] Polnischer Wikipedia-Artikel „łuska (nabój)

Ähnliche Wörter:

łaska, łyszka, kózka