Überprüfung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überprüfung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Überprüfung die Überprüfungen
Genitiv der Überprüfung der Überprüfungen
Dativ der Überprüfung den Überprüfungen
Akkusativ die Überprüfung die Überprüfungen

Worttrennung:

Über·prü·fung, Plural: Über·prü·fun·gen

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈpʀyːfʊŋ], Plural: [yːbɐˈpʀyːfʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Untersuchung einer Person oder Sache daraufhin, ob bei ihr bestimmte Anforderungen erfüllt sind

Herkunft:

Ableitung des Substantivs überprüfen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung, Suffigierung zum Nomen

Synonyme:

[1] Begutachtung, Check-up, Durchsicht, Inaugenscheinnahme, Inspektion, Kontrolle, Musterung, Nachprüfung, Probe, Prüfung, Revision, Stichprobe, Test, Untersuchung, Visitation, Wartung

Oberbegriffe:

[1] Untersuchung

Unterbegriffe:

[1] Domainüberprüfung, Geräteüberprüfung, Haftüberprüfung, Mitarbeiterüberprüfung, Personalüberprüfung, Routineüberprüfung

Beispiele:

[1] Die Überprüfungen ergaben, dass der Betrieb korrekt gearbeitet hat.
[1] „Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme zur Überprüfung auf Alkohol- und Drogenkonsum an.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Überprüfung anordnen, durchführen
[1] die beschäftigungsbezogene, differenzierte, erneute, jährliche, kritische, regelmäßige, wiederkehrende Überprüfung
[1] die Administrative Überprüfung

Wortbildungen:

[1] Überprüfungskommission, Überprüfungslink, Überprüfungsverfahren

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Überprüfung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Überprüfung
[1] canoo.net „Überprüfung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonÜberprüfung
[1] The Free Dictionary „Überprüfung
[1] Duden online „Überprüfung

Quellen:

  1. 25-Jähriger randalierte. In: MAZ extra. Nummer 273, 1. Februar 2014, Seite 5