kritisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

kritisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kritisch kritischer am kritischsten
Alle weiteren Formen: kritisch (Deklination)

Worttrennung:

kri·tisch, Komparativ: kri·ti·scher, Superlativ: am kri·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkʀiːtɪʃ], [ˈkʀɪtɪʃ], Komparativ: [ˈkʀiːtɪʃɐ], [ˈkʀɪtɪʃɐ], Superlativ: [ˈkʀiːtɪʃstn̩], [ˈkʀɪtɪʃstn̩]
Hörbeispiele: —, —, Komparativ: —, —, Superlativ: —, —
Reime: -iːtɪʃ

Bedeutungen:

[1] entscheidend, bedrohlich
[2] prüfend, bemängelnd

Herkunft:

im 17. Jahrhundert von französisch critique → fr entlehnt, das über lateinisch criticus → la auf altgriechisch kritikós (κριτικός) → grc zurückgeht, einer Ableitung zu dem Verb krínein (κρίνειν) → grc "entscheiden, unterscheiden". Die Bedeutung unter [1] überträgt sich aus der Medizin (lateinisch diēs criticī → la "die entscheidenden Tage einer Krankheit) auf andere Situationen und erhält die Bedeutung bedrohlich (siehe auch Krise und Kritik).[1]

Unterbegriffe:

[1] sprachkritisch

Beispiele:

[1] Die kritische Masse für eine Kernspaltung von Uran-235 liegt bei 50kg.
[1] „Die Tetrarchen mussten immer ihre militärische Befähigung unter Beweis stellen, um sich in kritischen Situationen auf die Loyalität der Soldaten stützen zu können.“[2]
[2] Mit kritischem Blick musterte er die Anwesenden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kritisch
[2] canoo.net „kritisch
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkritisch
[1, 2] The Free Dictionary „kritisch

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „kritisch“, Seite 540.
  2. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 117.