unemployment

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

unemployment (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

the unemployment

the unemployments

Worttrennung:

un·em·ploy·ment, Plural: un·em·ploy·ments

Aussprache:

IPA: [ˌʌnɪmˈplɔɪmənt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: Arbeitslosigkeit, Erwerbslosigkeit:
[1a] Zustand einer großen Gruppe von Personen, die einen Arbeitsstelle suchen
[1b] Zustand einer einzelnen Person, die keine Arbeit hat
[2] NAmE[1] , Wirtschaft: Arbeitslosengeld, das heißt Geld, das einer arbeitslosen Person aus einer Sozialversicherungskasse oder dem Staat gezahlt wird

Synonyme:

[1a] inoccupation, joblessness, worklessness
[1b] redundancy, between jobs

Gegenwörter:

[1a, 1b] employment

Beispiele:

[1a] The argument that the Thatcher government used unemployment as a weapon of class war is not an uncommon one.[2]
Es ist kein unübliches Argument, dass die Thatcher-Regierung Arbeitslosigkeit als eine Waffe im Klassenkampf benutzte.
[1a] Computer’s improvements will continue to cause structural unemployment.
Die Verbesserungen der Computer wird weiterhin strukturelle Arbeitslosigkeit verursachen.
[1a] Fewer people looked for work, leading to lower unemployment but also a rise in “economic inactivity”, which measures people without a job who are not seeking or available to work.[3]
Weniger Leute waren arbeitssuchend, was zu einer niedrigeren Arbeitslosigkeit führte, aber auch zu einem Anstieg der „ökonomischen Inaktivitätrate“, die Leute ohne Job erfasst, die keinen mehr suchen oder nicht [für den Arbeitsmarkt] verfügbar sind.
[1a] While UK unemployment fell by 75,000 in the three months to July, bringing the jobless rate down to 4.3%, these figures disguise a disturbing trend in the British labour market – one of falling wages, rising insecurity and false self-employment.[4]
Obwohl die Arbeitslosigkeit in Großbritanien in drei Monaten bis zum Juli um 75.000 Personen sank, was die Arbeitslosenquote auf 4,3 % sinken ließ, verschleiern diese Zahlen einen verstörenden Trend auf dem britischen Arbeitsmarkt – den der fallenden Löhne, der zunehmenden Unsicherheit und den der angeblichen Selbstständigkeit.
[1a] At 13.5%, youth unemployment in Canada is double the national average.[5]
Mit 13,5 % ist die Jugendarbeitslosigkeit in Kanada doppelt so hoch wie im landesweiten Durchschnitt.
[1b] John’s unemployment lasted about six weeks.
Johns Arbeitslosigkeit dauerte ungefähr sechs Wochen.
[2] She was on unemployment for three months.
Sie bezog für drei Monate Arbeitslosengeld.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1a] mit Verb: to cause unemploymentArbeitslosigkeit auslösen; to create unemployment – zu Arbeitslosigkeit führen; to reduce unemploymentArbeitslosigkeit verringern
[1a] mit Verb: to combat unemployment – to fight unemployment – to tackle unemployment – die Arbeitslosigkeit bekämpfen
[1a] mit Adjektiv: concealed unemploymentverdeckte Arbeitslosigkeit; cyclical unemploymentkonjunkturelle Arbeitslosigkeit; high unemploymenthohe Arbeitslosigkeit; huge unemploymentriesige Arbeitslosigkeit
[1a] mit Adjektiv: falling unemploymentfallende Arbeitslosigkeit; rising unemploymentsteigende Arbeitslosigkeit
[1a] mit Adjektiv: long-term unemploymentLangzeitarbeitslosigkeit; short-term unemploymentKurzzeitarbeitslosigkeit
[1a] mit Substantiv: mass unemploymentMassenarbeitslosigkeit; unemployment benefitArbeitslosengeld, Arbeitslosenunterstützung; unemployment insuranceArbeitslosenversicherung; unemployment levelArbeitslosenhöhe, Arbeitslosenniveau; unemployment rateArbeitslosenquote; unemployment statisticsArbeitslosenstatistik; youth unemploymentJugendarbeitslosigkeit
[1a] in Kombination: a rise in unemployment – an increase in unemployment – ein Anstieg der Arbeitslosigkeit
[1b] mit Adjektiv: temporary unemploymentvorübergehende Arbeitslosigkeit
[1b] in Kombination: a period of unemployment – eine Phase der Arbeitslosigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Englischer Wikipedia-Artikel „unemployment
[*] Encyclopædia Britannica: Unemployment
[1, 2] Merriam-Webster Online Dictionary „unemployment
[1] Oxford English Dictionary „unemployment
[1, 2] Cambridge Dictionaries: „unemployment“ (britisch), „unemployment“ (US-amerikanisch)
[1, 2] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „unemployment
[1, 2] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „unemployment
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „unemployment
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „unemployment

Quellen:

  1. Oxford Learner's Dictionary „unemployment“
  2. George Eaton: Sir Alan Budd’s past criticisms of the Tories. New Statesman, NS Media Group, London, 6. Juli 2010, abgerufen am 13. Oktober 2017 (Zitat zum britischen Volkswirtschaftler und früheren Mitglieds des Boards der Bank von England, Sir Alan Budd).
  3. UK unemployment in further fall – UK unemployment fell slightly to 1.62 million in the three months to October, according to the Office for National Statistics (ONS). British Broadcasting Corporation BBC/London W1, 14. Dezember 2016, abgerufen am 13. Oktober 2017 (Business).
  4. Stefan Baskerville: Falling unemployment is great for the economy? Try telling cleaners like Irene. In: The Guardian Online. 15. September 2017, ISSN 0261-3077 (URL).
  5. Louis-Philippe Rochon: Opinion – Solution to youth unemployment? Not ‘work for free’. CBC Radio Canada, 8. November 2014, abgerufen am 13. Oktober 2017 (Bildunterschrift).