schwätzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

schwätzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schwätze
du schwätzt
er, sie, es schwätzt
Präteritum ich schwätzte
Konjunktiv II ich schwätzte
Imperativ Singular schwätz(e)!
Plural schwätzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschwätzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:schwätzen

Worttrennung:

schwät·zen, Präteritum: schwätz·te, Partizip II: ge·schwätzt

Aussprache:

IPA: [ˈʃvɛʦn̩], Präteritum: [ˈʃvɛʦtə], Partizip II: [ɡəˈʃvɛʦt]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɛʦn̩

Bedeutungen:

[1] besonders süddeutsch, abwertend: unkontrolliert, ungefragt oder unsachgemäß reden oder sprechen
[2] besonders süddeutsch: sich zwanglos (über eher unwichtige Themen) unterhalten
[3] besonders süddeutsch: als Schüler während des Unterrichts unerwünschte Gespräche miteinander führen
[4] besonders westmitteldeutsch, süddeutsch, schwäbisch: allgemein reden, sprechen

Herkunft:

frühneuhochdeutsch auch schwetzen oder swetzen,[1] spätmittelhochdeutsch swetzen,[2] zu mittelhochdeutsch geswetzeGeschwätz[1]

Synonyme:

[1–3] schwatzen
[1] plappern
[2] plaudern
[3] flüstern, tuscheln

Beispiele:

[1] „Mag Herr Remer auch noch soviel Unsinn schwätzen, in einem Punkt und darüber sollte man sich ganz klar sein – decken sich seine Ausführungen mit den Beobachtungen und Empfindungen vielleicht sogar der Mehrzahl des Volkes.“[3]
[2] Wann hast Du denn Zeit, um mal wieder eine Runde zu schwätzen?
[3] Im Unterricht nicht Karten spielen, schwätzen, Kaugummi kauen.
[4] Etwas stimmt nicht, wir müssen schwätzen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] über etwas schwätzen

Wortbildungen:

beschwätzen, Schwätzer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Wikipedia-Artikel „schwätzen
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schwätzen
[1] canoo.net „schwätzen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschwätzen
[2–3] The Free Dictionary „schwätzen
[4] Hermann Fischer, Wilhelm Pfleiderer: Schwäbisches Wörterbuch. In 6 Bänden. Laupp, Tübingen 1904–1936, DNB 560474512: „schwätzen“, Band 5, Seite 1251
[1–4] Duden online „schwätzen

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schwätzen
  2. Duden online „schwätzen
  3. Maria Gräfin Dönhoff: Alle vier Kilometer ein Minister ... In: Die Zeit. 14. Juni 1951, Leitartikel, Seite 1 (online)

Ähnliche Wörter:

schwärzen, schwitzen, schwänzen